Home < Allgemein < Echo 2013 – die Nominierten wurden bekannt gegeben

Echo 2013 – die Nominierten wurden bekannt gegeben

Am 21. März ist es wieder so weit. Die Deutsche Phono-Akademie, das Kulturinstitut des Bundesverbandes Musikindustrie e. V., verleiht  in der Messe Berlin zum 22. Mal den Deutschen Musikpreis ECHO. Die begehrteste Trophäe der deutschen Musikbranche wird in 27 Kategorien vergeben. Neu in diesem Jahr ist der „Lifetime Achievement Award International for Outstanding Contribution to Music“. Und  die ersten Preisträger können sich wirklich sehen lassen. Die legendäre britische Rockband Led Zeppelin bekommt den Echo für ihr Lebenswerk. Led Zeppelin hat bis heute rund 300 Millionen Alben verkauft, obwohl sich die Band bereits 1980 nach dem Tod ihres Schlagzeugers John Bonham auflöste. Als eine der erfolgreichsten Bands der Musikgeschichte stellte Led Zeppelin ihren Ausnahmestatus einmal mehr unter Beweis, als rund 20 Millionen Fans aus der ganzen Welt versuchten, für die Londoner Reunion-Show der Band im Jahr 2007 Tickets zu bekommen. Ein einmaliges Ereignis, das auf der CD/DVD „Celebration Day“ eindrucksvoll festgehalten wurde. Das Album wurde im November 2012 veröffentlicht und stürmte auch in Deutschland sofort auf den ersten Platz  der Charts.

Gitarrist Jimmy Page und Bassist und Keyboarder John Paul Jones werden im März den Preis höchstpersönlich in Empfang nehmen. Einen Auftritt der legendären Band wird es leider nicht geben, denn Sänger Robert Plant kann nicht in Berlin dabei sein, da er am selben Tag in Singapur ein Konzert geben wird.

Für die Band ist das Berliner Messegelände ein historischer Ort, denn nur ein paar hundert Meter von der Echo Verleihung entfernt gaben sie  am 7.7.1980 ihr allerletztes Konzert in der inzwischen abgerisssenen Eissporthalle. Wenige Monate später starb Schlagzeuger John Bonham (Bonzo), und Led Zeppelin lösten sich auf.

 

© WMG

Viele der Nominierten für den Deutschen Musikpreis ECHO wurden bekannt gegeben, darunter nationale und internationale Stars wie David Garrett, Bruce Springsteen, Nena, Die Toten Hosen, Helene Fischer, Joe Cocker, Gossip, Robbie Williams, P!nk, Lana Del Rey, Katie Melua  oder Peter Maffay.

Das Erste strahlt die Echo-Verleihung am 21. März um 20:15 Uhr live aus. Die Moderation übernimmt in diesem Jahr erstmals Helene Fischer.

Der Echo wird in insgesamt 27 Kategorien vergeben. Hier einige der Nominierten:

 

Künstler Rock/Pop National

Mic Donet
David Garrett
Rea Garvey
Peter Maffay
Daniele Negroni

Künstler Rock/Pop International

Joe Cocker
Mark Knopfler
Eros Ramazzotti
Bruce Springsteen
Robbie Williams

Künstlerin Rock/Pop National

Mandy Capristo
Lena
Nena
Ivy Quainoo
Y’akoto

Künstlerin Rock/Pop International

Lana Del Rey
Amy Macdonald
Katie Melua
P!nk
Emeli Sandé

Gruppe Rock/Pop National

The BossHoss
Mrs. Greenbird
PUR
Silbermond
Die Toten Hosen

Gruppe Rock/Pop International

Florence + The Machine
Gossip
Mumford & Sons
Of Monsters And Men
The xx

Deutschsprachiger Schlager

Fantasy
Helene Fischer
Michelle
Olaf
Michael Wendler

Volkstümliche Musik

Amigos
Andreas Gabalier
Michael Hirte
Kastelruther Spatzen
Santiano

Änderungen sind noch möglich, da der Bewertungszeitraum für die Nominierungen erst am 21.02.2013 endet.

© RCR René du Vinage

 

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

BIGFOOT JUNIOR – Premiere in Berlin

Am Sonntagnachmittag präsentierte STUDIOCANAL in Kooperation mit NICKELODEON die Deutschlandpremiere von BIGFOOT JUNIOR in Berlin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.