Home < Allgemein < HANNI UND NANNI 3 Weltpremiere in München

HANNI UND NANNI 3 Weltpremiere in München

Auch in diesem Frühling dürft ihr euch wieder auf ein bezauberndes Abenteuer mit den Zwillingen Jana und Sophia Münster freuen, denn die beiden Mädchen schlüpfen zum dritten Mal in ihre Rollen als Hanni und Nanni. Schon in den beiden ersten Kinoteilen überzeugten die damals 13-Jährigen auf ganzer Linie und verhalfen den beiden Kinofilmen zu außergewöhnlichem Erfolg: rund zwei Millionen große und kleine Fans der Jugendbuch-Reihe erlebten die charmanten und witzigen Geschichten vom Lindenhof im Kino. Bevor das neue Abenteuer ab dem 9. Mai 2013 in den Kinos anläuft, gibt es am Mittwoch den 1. Mai 2013 in München die große „HANNI UND NANNI 3“ Weltpremiere. Erwartet werden die Darsteller Jana und Sophia Münster, Justus von Dohnányi, Hannelore Elsner, Leopold Klieeisen und weitere Kinderdarstellern, die Regisseurin Dagmar Seume sowie die Produzenten Nico Hofmann und Hermann Florin.

hanni-nanni-3-plakat-Hanni

Weltpremiere „HANNI UND NANNI 3“

am

1. Mai 2013 ab 15:00 Uhr (Filmbeginn 15:30 Uhr)

in

München
(CinemaxX Kino, Isartorplatz 8, 80331 München )

Für alle HANNI und NANNI – Kinofans und Kurzentschlossenen haben wir eine tolle Überraschung. Mit freundlicher Unterstützung des UNIVERSAL Filmverleihs und seiner Partner verlosen wir 2 x 2 Premierentickets. Mit etwas Glück könnt ihr diese bei RED CARPET REPORTS gewinnen. Schreibt uns eine Mail an die bekannte Adresse GEWINNSPIEL@RedCarpetReports.de mit dem Stichwort “HANNI UND NANNI”. Teilt uns bitte Euren Namen sowie Eure Adresse mit, da die Namen am Premierencounter hinterlegt werden. Der Einsendeschluss ist der 30. April 2013, 12:00 Uhr. Die Gewinner werden von uns schriftlich benachrichtigt. Viel Glück!

Sollte ihr hier leider nicht gewonnen haben, Premierentickets sind noch erhältlich unter:

WELTPREMIERE-VON-HANNI-und-NANNI-3-IM-CINEMAXX-MUeNCHEN

Mon dieu, es spukt! Die entsetzte Französischlehrerin Mademoiselle Bertoux (Katharina Thalbach) und Hanni und Nanni (Jana und Sophia Münster) sehen eines Nachts auf den Internatsfluren eine Gestalt im purpurnen Kapuzengewand herumschleichen. Treibt jetzt etwa ein Geist sein Unwesen in dem alten Gemäuer? Am besten geht man der Sache zusammen mit den englischen Austauschschülerinnen auf den Grund, deren Ankunft der Lindenhof aufgeregt erwartet. Als die angekündigten Mädchen sich allerdings auf Grund eines Versehens als Busladung englischer Jungs entpuppen, sind alle wie vom Donner gerührt – auch Interims-Köchin Daphne Diehl (Barbara Schöneberger), die eigentlich „ladies“ bekochen wollte. Nur Mademoiselle Bertoux sieht das Ganze unverkrampft und verpflichtet die Gäste umgehend für die bevorstehende Schulaufführung von Shakespeares „Romeo und Julia“. Die Theaterproben geraten jedoch völlig aus dem Ruder, weil nicht nur Hanni und Nanni sich ausgerechnet beide in den smarten Hauptdarsteller Clyde (Leopold Klieeisen) verlieben, sondern auch die zickige Daniela (Nele Guderian) ein Auge auf den aus England importierten Romeo geworfen hat. Nun setzt sie alles daran, die Julia-Rolle zu ergattern. Außerdem haben die Kids ihre ganz eigenen Vorstellungen von dem in ihren Augen so verstaubten Bühnenklassiker und machen daraus kurzerhand eine coole Dance-Nummer…

Die Bambi-Gewinnerinnen Jana und Sophia Münster sind auch in dieser Fortsetzung wieder als sympathische Filmheldinnen zu sehen. Ebenso stehen Suzanne von Borsody (Frau Mägerlein), Katharina Thalbach (Mademoiselle Bertoux), Hannelore Elsner (Direktorin Frau Theobald) und Barbara Schöneberger (Daphne Diehl) wieder vor der Kamera. Justus von Dohnány, zweifacher Preisträger des Deutschen Filmpreises, spielt die Rolle des charmanten Lehrers Mister Gordon. Als weiteres Besetzungshighlight schlüpft die Musiker-Legende Konstantin Wecker in die Rolle des Professor Konrad Kästner, der ein lange gehütetes Geheimnis mit Frau Theobald teilt.

• Teilnahmebedingungen: Teilnahmeschluss der Verlosung von RedCarpetReports ist der 30.04.2013. Die Teilnahme an der Verlosung setzt die rechtzeitige Einsendung voraus. Nicht teilnehmen dürfen Mitarbeiter des o.g. Unternehmens und deren Angehörige. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Anreise und Hotel werden nicht übernommen werden! Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Automatische Gewinnspieleinträge sind nicht gestattet!

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

BIGFOOT JUNIOR – Premiere in Berlin

Am Sonntagnachmittag präsentierte STUDIOCANAL in Kooperation mit NICKELODEON die Deutschlandpremiere von BIGFOOT JUNIOR in Berlin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.