Home < Allgemein < „Haudegen“ Sven Gillert im Interview

„Haudegen“ Sven Gillert im Interview

Neben Hagen Stoll ist Sven Gillert einer der beiden Frontmänner der sehr erfolgreichen Gruppe Haudegen. Im September gaben Haudegen in der Kulturbrauerei ihr letztes Konzert vor ihrer Bandpause. Aber zu tun haben sie trotzdem genug. Denn beide haben sich einen Traum erfüllt. Hagen hat ein Buch geschrieben – das dazugehörige Hörbuch aufgenommen und wird damit im nächsten Jahr auf LeseTour gehen. Und Sven hat in Berlin-Hohenschönhausen seine eigene Bar aufgemacht – das IDOL’s.

Dort traf Diana Richter Sven Gillert zu einem sehr persönlichen Interview.

Warum macht Haudegen eine Pause? Ist Sven Gillert noch zu haben? Auf diese Fragen und noch viel mehr bekommt Ihr im zweiten Teil des Interviews mit Haudegen-Frontmann Sven Gillert eine Antwort.

Foto © René du Vinage

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

LICHT – Premiere des Historiendramas in Berlin

Mit ihrem Spielfilm LICHT erzählt die österreichische Regisseurin Barbara Albert eine Parabel über die Macht der Musik zur Zeit Mozarts in Wien. REDCARPET REPORTS verlost exklusive Gästelistenplätze für die Premiere von LICHT in Berlin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.