Home < Allgemein < „Heute bin ich blond“ – Screening in München und Kinotour

„Heute bin ich blond“ – Screening in München und Kinotour

Die 21-jährige Sophie (Lisa Tomaschewsky) freut sich unbändig auf ihr Studium und ein partyreiches WG-Leben. Doch plötzlich wird sie krank und Behandlungen von nun an sollen ihr Leben bestimmen. Aber Sophie rebelliert gegen den tristen Krankenhausalltag: Sie will ihr junges Leben genießen, ihre Träume leben, feiern, lachen, flirten, Sex – einfach auf nichts verzichten. Perücken werden dabei zu ihrem neuen Lebenselixier: Mal trotzig selbstbewusst, mal romantisch verspielt oder kühl erotisch – je nach Haarfarbe und Frisur kommt ein anderes Stück Sophie zum Vorschein. Sie tanzt die Nächte durch mit ihrer langjährigen Freundin Annabel (Karoline Teska), verliebt sich in ihren besten Freund Rob (David Rott) und macht ihre ersten Schritte als Schriftstellerin mit ihrem Blog im Internet. Mit der Unterstützung ihrer Familie und viel Humor, Mut und Zuversicht streckt Sophie der Krankheit den Mittelfinger entgegen …

Am 21. März 2013 kamen die Darsteller Lisa Tomaschewsky, David Rott, Alexander Held, Maike Bollow, Regisseur Marc Rothemund, Autorin der Romanvorlage Sophie van der Stap und die Produzenten Sven Burgemeister und Andreas Bareiss zum Family and Friends Screening nach München, um den Film geladenen Gästen vorzustellen. Gut gelaunt posierten Sie vor dem Film für die Fotografen und beantworteten die Fragen der Redakteure. Regisseur Marc Rothemund koordinierte sogar alles selber, sagte, wer vor der Fotowand steht und wo hingeschaut werden soll.

„Heute bin ich blond“ – Ab 28.3.2012 im Kino

© RCR Yannik Bikker

Hauptdarstellerin Lisa Tomaschewsky und Sophie van der Stap, Autorin der Romanvorlage, werden in folgenden Kinos den Film präsentieren, in ausgewählten Städten wird auch Maike Bollow dabei sein.

Mittwoch, 27. März Berlin Kulturbrauerei

Donnerstag, 28. März Oldenburg Casablanca Programmkino
Bremen Schauburg

Freitag, 29. März Osnabrück Cinema Arthaus
Münster Cineplex
Köln Cinenova

Sonnabend, 30. März Mannheim Cineplex
Frankfurt Metropolis
Dettelbach Cineworld

Sonntag, 31. März Augsburg Augsburg Thalia
Gröbenzell Gröbenlichtspiele
Erding Cineplex

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

Bunte & BMW Festival Night 2018 im Berliner Restaurant Gendarmerie

Am 16. Februar 2018 luden Bunte und BMW luden zur traditionellen Festival Night ins Restaurant Gendarmerie ein. Rund 500 Gäste feierten hier den Auftakt der 68. Berlinale.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.