Home < Allgemein < Istanbul Next – Future of Fashion Design: die nächste Design Generation aus Istanbul

Istanbul Next – Future of Fashion Design: die nächste Design Generation aus Istanbul

Bereits zum zweiten Mal durften ausgewählte türkische Designer aus Istanbul ihre Kreationen im Rahmen der Mercedes Benz Fashion Week in Berlin vorführen.

Gefördert durch das türkische Ministerium für Kultur und Tourismus zeigten Ece Gözen, Nazli Bozdag und Nevra Karaca No. 7 ihre Show im Zelt. Die vierte im Bunde war Asli Filianta, die vor dem Catwalk eine Studiopräsentation veranstaltete. Die junge Türkin mit einem Abschluss an der Parsons The New School for Design in New York 2008 zeigte eine Frühjahr/Sommerkollektion unter dem Namen „The New World“. Dabei wurde sie inspiriert von dem osmanischen Helden Piri Reis, einem Kapitän, Geographen und Kartographen. Seine abenteuerlichen Seefahrten übersetzte die Designerin gekonnt in unverwechselbare Drucke über Nautik und Weltkarten auf fließenden Stoffen und klaren Linien.

Auf dem Laufsteg präsentierte sich dann als erste Ece Gözen. Mit ihren gerade einmal 23 Jahren noch blutjung gewann sie allerdings schon mit ihrer Diplomarbeit den „Vogue Talents Vision Award“. Ihre Kollektion war sogenannten Graphen gewidmet, einem neu entdeckten Material, das schon bald den Traum von biegsamen Handys oder Ipads ermöglichen könnte.

Besonders interessant war auch die Show von Nazli Bozdag. Lange Zeit in dem Lederbetrieb ihres Vaters ausgeholfen, arbeitet auch sie jetzt hauptsächlich mit dem extravaganten Material und zeigte eine Kollektion, in der Lederklassiker wie Bikerjacken ganz neu  interpretiert wurden. Ein besonderer Hingucker: ein Kimono-ähnliches Cape aus butterweichem, anschmiegsamem Leder.

Die letzte Designerin im Bunde, Nevra Karaca, ist eigentlich schon ein alter Hase im Geschäft. Seit 2005 arbeitet sie für die Textilfirma Taypa Textile Inc., die unter dem Namen NVR Mode designt und verkauft an Läden wie Marks & Spencer oder H & M. Mit ihrem eigenen Label Nevra Karaca No. 7 jedoch ist sie sehr viel experimenteller. Stark beeinflusst von der Kunst und Architektur rebelliert sie mit ihren Outfits gegen konventionelle Designs und Formen. Ihre Kollektion ist dunkel, ein bisschen avantgardistisch und  ungewöhnlich überraschend, aber dennoch stetes elegant und formvollendet.

Alle vier Designer boten einen gelungenen und vielfältigen Querschnitt aus der jungen Istanbuler Modeszene, erhielten anerkennenden Beifall aus dem Publikum und zeigten damit vor allem auch, dass sich die Textilnation Türkei immer weiter als hochwertige internationale Design-Schmiede etabliert.

© RCR Alexandra Brechlin

 

 

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

Die ENERGY MUSIC TOUR 2017 mit Felix Jaehn, Dua Lipa u.a. am 2. September in Berlin

Am 2. September 2017 steigt in der Berliner Kulturbrauerei das Gratis Open Air-Konzert „ENERGY MUSIC TOUR 2017“ mit Felix Jaehn, Dua Lipa & weiteren ENERGY-Acts. REDCARPET REPORTS verlost 3 x 2 Tickets.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.