Home < Allgemein < new faces award 2013 – die BUNTE zeichnet den Filmnachwuchs aus

new faces award 2013 – die BUNTE zeichnet den Filmnachwuchs aus

Am 25. April 2013 vergab Deutschlands größtes People-Magazin in Berlin wieder den „Roten Panther“ an die neuen Gesichter des deutschen Films. In den drei Kategorien „Beste Nachwuchsschauspielerin“, „Bester Nachwuchsschauspieler“ und „Bester Debütfilm“ wurden drei junge Talente mit dem new faces award FILM  geehrt. So wurde auch der rote Teppich am Berliner Tempodrom vor allem von den jungen Schauspielern und Schauspielerinnen bevölkert darunter Edin Hasanovic, David Kross, Janina Stopper, Lisa Tomaschewsky, Alexander von der Groeben, Anna Angelina Wolfers, Eva Maria May, Jimi Blue und Wilson Gonzalez Ochsenknecht, Marian Meder, Julie Engelbrecht, Tino Mewes und Jamila Saab,  Jil Funke, Lee Rychter, Anna Ewelina, Eva-Maria Reichert, Sina und Sarah Tkotsch, Chris Gebert, Patrick Kalupa, Julia Hartmann, Anna Fischer und Sonja Gerhardt.

Eine Expertenjury – der unter anderem Regisseur und Oscar-Preisträger Florian Gallenberger, Schauspielerin Anna Loos und BUNTE-Chefredakteurin Patricia Riekel angehörten – hatte über die Gewinner abgestimmt. In der von Jochen Schopp moderierten Gala wurden die Preisträger vor rund 1.000 Gästen aus Film, Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft  bekannt gegeben.

Maria Ehrich überzeugte die Juroren in der Kategorie „Beste Nachwuchsschauspielerin“. Sie spielte die Rolle der jungen Alma Schadt in „Das Adlon. Eine Familiensaga“. Ihre natürliche, unbefangene Art, ihr unwiderstehlicher jugendlicher Charme und ihre Spielfreude verliehen dem ZDF Dreiteiler Glanz. Die Laudatio hielt BUNTE Chefredakteurin Patricia Riekel.
In der Kategorie „Bester Nachwuchsschauspieler“ bekam Sabin Tambrea für seine Rolle im Historiendrama „Ludwig ll.“ den begehrten Panther. Dem Jungschauspieler gelang es, ein facettenreiches, feines Spiegelbild der zerklüfteten Seelenlandschaft des Bayernkönigs darzustellen. „Er brilliert in seinem Spiel und zeigt die vielleicht persönlichste Seite des Ludwig ll., die die Welt trotz der zahlreichen, existierenden Abhandlungen bisher erleben durfte“, so die Jury. Den Preis erhielt er von Schauspielerin und Silly-Sängerin Anna Loos.
Über die Auszeichnung „Bester Debütfilm“ freute sich Jan Ole Gerster für seine Regieleistung im Spielfilm „Oh Boy“. Die Jury lobte vor allem die stimmungsvolle Inszenierung, die ausgezeichnete Schauspielerführung und die souveräne Bildsprache. Das Porträt über einen Endzwanziger auf der Suche nach seinem Platz in der Welt war gleichzeitig Gersters Abschlussarbeit an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin. Die Laudatio hielt Regisseur Florian Gallenberger.

Bei der anschließenden Club Night mit DJ Bonnie und DJ Supermarkt wurde kräftig gefeiert. Auch die Champagner-Bar, die Vodka-Longdrinks & die Süßigkeitenstände sorgten für ausgelassene Stimmung. Es feierten unter anderem Maike von Bremen, Arthur Brauner, Eva Padberg, Natalia Avelon, Barbara Meier, Axel Pape, Jo Groebel und Grit Weiss, Franziska Knuppe, Jan Sosniok, Axel Schulz, Franziska Weisz, Sarah Wiener, Sara Nuru, Kim Fisher, Susan Hoecke, Collien Ulmen-Fernandes, Tom Schilling, Josefine Preuß, Quirin Berg und  Freundin Natascha Grün, Maxi Arland, Susan Sideropoulos, Isabel Horn, Sina Valeska Jung, Hermann Bühlbecker, Janina Uhse, Pegah Ferydoni, Ingo Naujoks mit Freundin Corinna, Andreas Elsholz und Denise Zich, Nora von Waldstätten, Mariella Ahrens, Isabel Edvardsson, Martin Krug, Anna Frohmader, Arzu Bazman, Axel Schreiber, Joanna Tuczynska, Eleonore Weisgerber, Sandra von Ruffin, Claudia Mehnert, Miriam und Florian Langenscheidt, Robert Stadlober, Marco Kreuzpaintner, Jasmin Schwiers, Nina-Friederike Gnädig, Wanda Badwal, Regisseurin Birgit Stein, Laura Osswald und Julia Dietze.

© RCR René du Vinage

© Hubert Burda Media

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

Die ENERGY MUSIC TOUR 2017 mit Felix Jaehn, Dua Lipa u.a. am 2. September in Berlin

Am 2. September 2017 steigt in der Berliner Kulturbrauerei das Gratis Open Air-Konzert „ENERGY MUSIC TOUR 2017“ mit Felix Jaehn, Dua Lipa & weiteren ENERGY-Acts. REDCARPET REPORTS verlost 3 x 2 Tickets.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.