Home < Allgemein < Premiere der zweiten Staffel von „Weissensee“

Premiere der zweiten Staffel von „Weissensee“

Nach nun fast drei Jahren ist das Warten für die Fans bald endlich vorbei. Denn die zweite Staffel der ARD-Serie ‚Weissensee‘, die bereits ab März auf DVD erhältlich ist, feierte am Montagvormittag Premiere im Kino Filmkunst 66. 

Neben den Drehbuchautoren Friedemann Fromm und Annette Hess nahmen sich auch die Darsteller für die Erstaufführung ihrer Serie Zeit. Florian Lukas, Anna Loos, Uwe Kockisch, Katrin Sass, Ruth Reinecke, Hannah Herzsprung, Claudia Mehnert, Ronald Zehrfeld und Jörg Hartmann, der bereits 2011 einen deutschen Fernsehpreis in der Kategorie bester Schauspieler für seine Leistung in der ersten Staffel von ‚Weissensee‘ bekam, waren dabei.

Nachdem ARD-Programmdirektor Volker Herres ein paar begrüßende Worte an die Gäste gerichtet hatte und die ersten beiden Folgen gezeigt wurden, gab es eine Pause, in der sich die Darsteller in der Lobby in verschiedensten Fotoaufstellungen ablichten ließen. Sympathischerweise so lange, bis jeder Fotograf sein Foto hatte.

Anschließend wurden die weiteren vier Folgen gezeigt, die noch einige Überraschungen und unvorhergesehene Wendungen bereithielten. 

Im Ost-Berlin von 1987 verschäften sich die gesellschaftlichen Konflikte: Die sowjetische Reformpolitik stößt bei der SED-Parteiführung auf Widerstand, und die oppositionelle Bewegung in der DDR wächst. Diese Stimmung spiegelt sich in der zweiten Staffel von „Weissensee“ wieder. Seit Julias Inhaftierung sind sechs Jahre vergangen. Sechs Jahre, in denen sie ihren Geliebten Martin nicht einmal gesehen hat und in denen sie ihr gemeinsames Kind verloren hat. Doch nun wurde Julia aus der Haft entlassen und kann ihren Martin endlich wieder sehen, doch das Treffen wird anders als gedacht. Julia ist traumatisiert von ihrer Zeit im Gefängnis und kann Martin nur langsam an sich heran lassen. Während ihres Weges zurück zur Normalität tauchen einige Widersprüche bezüglich des Todes ihres Kindes auf. Das Paar wird stutzig und forscht nach, und die Ergebnisse ihrer Recherche lösen eine Katastrophe aus.


Unter der Regie von Friedemann Fromm entstanden nach der erfolgreichen Ausstrahlung der ersten Staffel, die u.a. als „Beste Serie“ mit dem Deutschen Fernsehpreis 2011 ausgezeichnet wurde, sechs weitere Folgen der von Kritikern wie Publikum hochgelobten Produktion der Ziegler-Film im Auftrag der ARD Gemeinschaftsredaktion Serien im Hauptabendprogramm (redaktionelle Federführung: MDR) und der ARD Degeto.

Alle, die sich die DVD vorher nicht kaufen wollen, sondern dem TV-Start der zweiten Staffel entgegenfiebern, können sich auf den September freuen. Denn dann beginnt  die Ausstrahlung der Serie in der ARD.

© RCR Melina Schmidt

© RCR René du Vinage

 

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

Die ENERGY MUSIC TOUR 2017 mit Felix Jaehn, Dua Lipa u.a. am 2. September in Berlin

Am 2. September 2017 steigt in der Berliner Kulturbrauerei das Gratis Open Air-Konzert „ENERGY MUSIC TOUR 2017“ mit Felix Jaehn, Dua Lipa & weiteren ENERGY-Acts. REDCARPET REPORTS verlost 3 x 2 Tickets.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.