Home < Allgemein < PLANES ab 29. August 2013 im Kino

PLANES ab 29. August 2013 im Kino

Wer etwas erreichen will, schafft es auch! Diese Botschaft vermittelt ab August 2013 „Planes“, der von den DisneyToon Studios produziert wurde.

Das schüchterne Sprühflugzeug Dusty Crophopper will es allen und vor allem sich selbst zeigen. Er hat vor beim berühmtesten Flugzeugrennen der Welt mitzumachen. Der gealterte Marineflieger Skipper steht ihm mit seiner Hilfe und Erfahrung zur Seite. Alles könnte so schön sein, wenn es da nicht Dustys größtes Hindernis wäre: seine Flugangst. Es wird auch nicht besser, wenn ihm seine Rivalen, die arroganten Jets Echo und Bravo, das Leben schwer machen. Wird Dusty seine Angst überwinden und ganz nach oben kommen?

Dusty, der in der Originalfassung von Dane Cook (Der Glücksbringer, Hart am Limit) gesprochen wird, ist zu Beginn des Films ein unsicheres Flugzeug, das jedoch voller Tatendrang ist und sein bisheriges Dasein als einfacher Sprühflieger satt hat. Er will mehr sein und ganz groß rauskommen. Diese Story funktioniert immer wieder, auch bei Planes. Der Film vom Regisseur Klay Hill (The Simpsons) wurde gemacht, um Kindern und wahrscheinlich auch Erwachsenen Hoffnungen zu geben, immer weiterzumachen und nicht aufzugeben. So sind die meisten Kinderfilme konzipiert.

Besonders toll ist, dass die Figuren alle menschliche Züge besitzen, obwohl sie Flugobjekte sind. Das kommt verdächtig bekannt vor. Bereits 2006 und 2011 haben wir bei „Cars“ und „Cars 2“ mitgefiebert. Trotz der Ähnlichkeit ist die Story jedoch kein Abklatsch und auf jeden Fall sehenswert.

In der deutschen Fassung sind Martin Halm (Alles außer Sex), Alexander Duda (Tatort), Constanze Lindner (Cars 2), Matthias Dolderer (deutscher Kunstflugpilot), Christian Weygand (Hereafter) und andere als Synchronsprecher für die Charaktere verpflichtet worden.

Fazit: Für Fans von „American Dream“ Stories, Flugzeugen und dem Glauben an sich selbst.

Kinostart 29. August 2013

© RCR Katja Jeroschina

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

Lucky Loser – Ein Sommer in der Bredouille

Am 10.8. 2017 feiert die Komödie von Nico Sommer Premiere in Berlin und REDCARPET REPORTS verlost 2 x 2 Premierentickets.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.