Home < Allgemein < „V8“ Kinderfilm-Premiere in Frankfurt am Main

„V8“ Kinderfilm-Premiere in Frankfurt am Main

Diese Woche wurde im Rahmen des in Frankfurt stattfindenden Kinderfilmfestivals „Lucas“ die Hessenpremiere der Produktion „V8-Du willst der beste sein“ vorgestellt.
Dazu wurde der eigens für den Kinderfilm aus alten Schrottplatz-Gegenständen zusammengesetzte Rennwagen vor dem Cinestar Metropolis in Szene gesetzt. Die anwesenden Kinderschauspieler Georg Sulzer, Samuel Jakob und Klara Merkel durften vor dieser Kulisse dann die Fragen der Journalisten beantworten und für Fotos posieren. Unterstützt wurden sie dabei immer vom Produzenten des Films, Christian Becker, Geschäftsführer der Rat Pack Filmproduktion. Der wollte schon seit vielen Jahren mit dem Regisseur Joachim Masannek zusammen arbeiten, den er bis dahin immer beim jährlichen Eisstockschießen der Filmbranche getroffen hatte. Anwesend bei der Hessenpremiere von V8 waren auch Paul Steinschulte von Universal Pictures Germany und Dr. Ursula Vossen von HessenInvestFilm, die die Filmproduktion mit unterstützt hatten.

Für alle drei der anwesenden Kinderdarsteller, sowie für die wegen Dreharbeiten verhinderte Maya Lauterbach, waren die Rollen der kartverrückten Kinderbande in V8 ihre Filmdebuts. Keiner von ihnen hat zuvor einen Film gedreht und so berichten sie auch nach der Premiere den anwesenden Schulklassen, wie aufregend der Filmdreh für sie gewesen sei. Ganz so spannend wie der Film selber sei es dann aber doch nicht gewesen, denn die Schule hätten sie dennoch am Set besuchen müssen und selber mit den Karts fahren durften sie auch nicht aufgrund der hohen Geschwindigkeit. Jeder hatte ein Stunt-Double für die actionreichen Szenen, um die Gesundheit der Kinder nicht aufs Spiel zu setzen.

Denn rasante und actiongeladene Szenen gibt der Rennfahrerfilm für Kinder definitiv her. Gespickt mit coolen Kostümen, von den Kindern eingespielten Rap-Songs und spannenden Rennszenen begeisterte der Film das kritische Kinderpublikum im Kino und sorgte für viel Applaus. Begeisterung wird der Film auch bei all denjenigen auslösen, die die vorherigen Filme und Bücher des Regisseurs Joachim Masannek („Die wilden Kerle“) geliebt haben. Denn „V8-Du willst der beste sein“ bedient genau den gleichen Stil von Film und Geschichte, mit dem kleinen Unterschied jedoch, dass es diesmal ums Kartfahren statt um Fußball geht.

Nach dem Ende des Films gaben die Kinderschauspieler den Schülern der anwesenden Schulklassen dann noch ausgiebig Autogramme und mussten danach schnell wieder in den Zug steigen zurück nach Kassel – denn dort drehen sie zur Zeit die Fortsetzung von V8, damit das Kinderpublikum auch im nächsten Jahr wieder etwas zu sehen bekommt!

© RCR Karolin vom Dahl

© RCR Julia Stolze

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

Die ENERGY MUSIC TOUR 2017 mit Felix Jaehn, Dua Lipa u.a. am 2. September in Berlin

Am 2. September 2017 steigt in der Berliner Kulturbrauerei das Gratis Open Air-Konzert „ENERGY MUSIC TOUR 2017“ mit Felix Jaehn, Dua Lipa & weiteren ENERGY-Acts. REDCARPET REPORTS verlost 3 x 2 Tickets.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.