Breaking News
Home < Ankündigung < „Klein gegen Groß – Das unglaubliche Duell“ mit Kai Pflaume

„Klein gegen Groß – Das unglaubliche Duell“ mit Kai Pflaume

Kurz vor dem Jahreswechsel stellen sich bei „Klein gegen Groß – Das unglaubliche Duell“ noch einmal sieben Prominente in sieben unglaublichen Duellen ihren kleinen Herausforderern.

Wie gut die Tatort-Stars Til Schweiger und Nora Tschirner im Lippenlesen sind, wird sich im Duell mit Anna (10) zeigen. Aus 100 Hits wird ein Chor eine zufällige Auswahl Melodien vorsingen, erkennen müssen die Duellanten die Titel ausschließlich an den Lippenbewegungen der Sänger.

Auch auf die Kommissare Schenk und Thiel, besser bekannt als Dietmar Bär und Axel Prahl, wartet einen harte Kopfnuss. Flora (12) und Jakob (13) behaupten, Solitär-Rätsel schneller zu lösen als jeder Erwachsene. Und dabei treten die Kinder auch noch mit verbundenen Augen an.

Dass er zurecht in der Champions League der Fußballexperten spielt, muss Oliver Welke in seinem Duell mit Sami (10) unter Beweis stellen. Wer erkennt mehr Tore des Monats und ordnet ihnen den richtigen Schützen zu? Aber aufgepasst: die zu erkennenden Tore des Monats werden von animierten Lego-Männchen nachgespielt.

In weiteren unglaublichen Duellen treten an: Stabhochspringer Björn Otto gegen die 11-jährige Emma. Wer von beiden schafft mehr Überschläge auf einer Schiffschaukel? Und der 12-jährige Leon: er behauptet, mehr Headspins (ohne Hände) in der Minute zu schaffen als Breakdancer Daniel Barthelmes.

© RCR Laurenz Carpen

Sendetermin: Sonnabend, 28. Dezember 2013, 20:15 Uhr im Ersten

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

DER ANDERE LIEBHABER

DER ANDERE LIEBHABER von François Ozon feierte seine Premiere bei den Filmfestspielen von Cannes 2017 und startet nun ab 18. Januar 2018 in den deutschen Kinos. REDCARPET REPORTS verlost Kinotickets für den Erotikthriller aus Frankreich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.