Home < Ankündigung < THE BLING RING – PopUp Kino in der Präsidentensuite

THE BLING RING – PopUp Kino in der Präsidentensuite

260 Quadratmeter Wohnfläche und eine eigene Terrasse mit Panoramablick über Berlin: Dort, wo normalerweise internationale Musik- und Filmstars übernachten, zeigt flimmer.de am 11. August 2013 THE BLING RING in einer exklusiven Preview.

THE BLING RING ist der neue Film von Oscar-Preisträgerin Sofia Coppola und feierte erst kürzlich auf dem Filmfestival in Cannes Premiere. Von wahren Ereignissen inspiriert, erzählt der Film die Geschichte einer rasanten Jagd nach Ruhm und Reichtum. Die Hipster-Clique um Rebecca (Katie Chang), Mark (Israel Broussard) und Nicki (Emma Watson) ist immer auf der Suche nach dem nächsten Kick und macht dabei auch vor den Luxusvillen der Stars in Beverly Hills nicht Halt. Doch schafft es die Clique, rechtzeitig wieder auszusteigen oder endet die Party schon mit dem nächsten Einbruch?

Passend zu den Luxusherbergen der Stars im Film veranstaltet das Trailerportal flimmer.de eine exklusive Vorab-Preview des Films in der Präsidentensuite des nhow-Hotels Berlin mit Blick über die Stadt. Rund 2.600 Euro müssen Gäste für die Übernachtung normalerweise zahlen, den weißen Flügel und einen Jacuzzi eingeschlossen. Zum Screening werden zudem einige prominente Schauspieler erwartet, bisher haben u.a. Minu Barati, Vladimir Burlakov, Stefan Konarske, Marco Kreuzpaintner, David Kross, Axel Schreiber, Ludwig Trepte und Sebastian Urzendowsky ihr Kommen zugesagt.

THE BLING RING startet am 15. August 2013 im Verleih von Tobis Film offiziell in den deutschen Kinos. Tickets für die Veranstaltung gibt es auf FLIMMER.DE zu gewinnen. Aber auch RED CARPET REPORTS verlost einen Platz an Euch. Sendet uns bitte bis zum 8. August 2013 eine Mail an die bekannte Adresse GEWINNSPIEL(at)RedCarpetReports.de mit dem Stichwort „FLIMMER Preview“ . Teilt uns bitte euren Namen mit, dass wir Euch auf die Gästeliste setzen können. Der / die Gewinner(in) wird von uns schriftlich benachrichtigt.

flimmer_Logo

Und so funktioniert flimmer.de: Eingebettet in ein unterhaltsames Trailerquiz wird dem Nutzer am Ende eines jeden Trailers eine Frage zum Inhalt gestellt. Beantwortet der User diese richtig, so werden ihm bis zu zehn flimmer Cent auf sein Konto gutgeschrieben. Hat er über die Zeit hinaus ausreichend Guthaben gesammelt, so kann er dieses in Kinotickets und DVDs umtauschen. Auch Spenden ist möglich. Prominente Mitgründer des Portals sind die Regisseure Roland Emmerich und Marco Kreuzpaintner.

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

BIGFOOT JUNIOR – Premiere in Berlin

Am Sonntagnachmittag präsentierte STUDIOCANAL in Kooperation mit NICKELODEON die Deutschlandpremiere von BIGFOOT JUNIOR in Berlin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.