Breaking News
Home < Gewinnspiel < Gewinnspiel: „Das Adlon. Eine Familiensaga“ auf DVD

Gewinnspiel: „Das Adlon. Eine Familiensaga“ auf DVD

Mit dem Dreiteiler „Das Adlon. Eine Familiensaga“ setzte das Zweite Deutsche Fernsehen zum Jahresbeginn 2013 ein Zeichen. Das hochkarätig besetzte Epos, getragen von starken Konflikten und tiefen Emotionen, erzählte die Lebensgeschichte einer Frau und das Schicksal zweier Familien, das sich über vier Generationen erstreckt. Der Mythos Adlon wurde im Film lebendig.

Für das ZDF war der dreiteilige Fernsehfilm einer der grössten Programmerfolge der vergangenen Jahre. Im Schnitt sahen 8,57 Mio (24,1 % MA) Zuschauerinnen und Zuschauer „Das Adlon“. ZDF-Fernsehfilmchef Reinhold Elschot: „Ein grosser Jahrhundert-Roman, mit dem eine erste Garde unserer Schauspielerinnen und Schauspieler unsere Zuschauer auf eine bewegende Reise durch mehr als 80 Jahre deutscher Geschichte mitgenommen hat.“

Das Adlon, welches 1907 eröffnet wurde, entwickelte sich rasch zu einem führenden Hotel der Welt, wird dann durch Diktatur und Krieg zerstört und prangt heute wieder an seinem angestammten Platz, in direkter Nachbarschaft zum Brandenburger Tor.

Das Adlon
"Das Adlon. Ein Familiensage" seit 14. Januar 2013 auf DVD erhältlich

Das ZDF und seine Partner stellten zusammen mit dem Produzenten Oliver Berben und dem Regisseur Uli Edel dieses fiktionale Großprojekt auf die Beine. Hierbei gelang es ihnen auch die erste Garde deutscher Fernseh-Schauspieler für sich zu gewinnen u.a.  Josefine Preuß, Heino Ferch, Marie Bäumer, Wotan Wilke Möhring, Ken Duken, Katharina Wackernagel, Jürgen Vogel, Johann von Bülow, Sunnyi Melles, Maria Ehrich, Anja Kling, Christiane Paul, Rosemarie Fendel, Nora von Waldstätten. Nach der wunderbaren Premiere in Berlin und erfolgreichen TV Ausstrahlung erschien der historische Fernsehfilm am 14. Januar 2013 auf 3 DVDs.

G E W I N N S P I E L

Zum DVD Start von

„DAS ADLON. Eine Familiensaga“

verlosen

UNIVERSAL Pictures

und

RED CARPET REPORTS

2 x 1 DVD Exemplar an Euch!

 

„Was im Adlon passiert, bleibt im Adlon!“ Das war in allen Zeiten die wichtigste Diskretionsregel im bekannten Luxushotel. Die Geschichte und die Geschichten rund um das legendäre Haus zeigt das ZDF Anfang Januar 2013. Dabei geht es nicht nur um den quirligen Alltag des Luxushotels, sondern auch um ein emotionales Drama und die schicksalhafte Verbindung der Familie Schadt und Adlon über vier Generationen hinweg.

Den roten Faden der Erzählung bildet die Lebensgeschichte der fiktiven Protagonistin Sonja Schadt (Josefine Preuß). Sie zieht nach dem Tod ihrer Großeltern ins Hotel und erlebt den Mythos des Hauses hautnah mit. Sie feiert in den ausschweifenden 20er Jahren, lebt und überlebt aber auch zahlreiche Schicksalsschläge, Inflation, Diktatur, Krieg und Zerstörung. Erst nach der Wende kommt es zu einem Neuanfang: Als die über 90-jährige Sonja (Rosemarie Fendel) das neu erbaute Hotel am Pariser Platz betritt, geht ihr Lebenstraum in Erfüllung, und der „Mythos Adlon“ wird wieder zum Leben erweckt.

Der Mythos des Hotels überdauert drei politische Systeme, lebt fort in den Ruinen des zerstörten Hauses und wird symbolträchtig neu besiegelt mit einem Nachbau an einem zentralen Schauplatz der Wiedervereinigung. Protagonisten dieser Erfolgsgeschichte sind die Menschen im Hotel: von der zerrütteten Hotelier-Dynastie Adlon über die Generationen treuer Angestellter bis hin zu den internationalen Stars, die hier geschlemmt, geliebt, getanzt, gedichtet und gelitten habe.

Beantwortet einfach unsere Frage und schreibt die Lösung an die bekannte Adresse GEWINNSPIEL@RedCarpetReports.de mit dem Stichwort “Das Adlon”. Teilt uns bitte Euren Namen sowie Eure Adresse mit. Der Einsendeschluss ist der 30. Januar 2013. Die Gewinner werden von uns schriftlich benachrichtigt. Viel Glück!

Wer spielt in “DAS ADLON” die Rolle der Sonja Schadt?

a) Marie Bäumer

b) Josefine Preuß

c) Anja Kling

Bereits Ende Dezember feierte die Saga in Anwesenheit der Hauptdarsteller seine Premiere auf der großen Leinwand. Im Berliner EventCinema im Sony Center wurde der erste Teil des hochemotionalen Dramas gezeigt.  Unter den zahlreich erschienenen Gästen waren auch Berlins Bürgermeister Klaus Wowereit, Gero von Böhm, Claudia Michelsen, Jürgen Schornagel, Vinzenz Kiefer,  Kristin Meyer, Jan Sosniok, Stefan Aust, Kathy Karrenbauer, Patrice Bonédibéla und Max Raabe, der übrigens den zeitgemäßen Song zum Film beisteuerte. Premiere und Darsteller wurden mit minutenlangem Schlussapplaus gefeiert. Bei einem anschließenden Get-Together im Hotel Adlon ging das „Adlon-Fieber“ weiter.

(c) RCR Laurenz Carpen

* Teilnahmebedingungen: Teilnahmeschluss der Verlosung von RedCarpetReports ist der 30.01.2013. Die Teilnahme an der Verlosung setzt die rechtzeitige Einsendung voraus. Nicht teilnehmen dürfen Mitarbeiter des o.g. Unternehmens und deren Angehörige. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Automatische Gewinnspieleinträge sind nicht gestattet!

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

Welshly Arms in Berlin

Am kommenden Samstag spielt die US-amerikanische Rock- und Bluesband aus Cleveland, Ohio, in Berlin. REDCARPET REPORTS verlost 2 x 2 Tickets für das Konzert im Frannz-Club.

One comment

  1. ADLON eine Klasse für sich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.