Home < Kino < FINDET NEMO – Mit Anke Engelke im SEA LIFE BERLIN

FINDET NEMO – Mit Anke Engelke im SEA LIFE BERLIN

Der Disney Klassiker FINDET NEMO läuft ab dem 14. Februar 2013 wieder auf die große Leinwand – dieses Mal noch bunter und im aufregenden Disney digital 3D. Regisseur Andrew Stanton (WALL•E – DER LETZTE RÄUMT DIE ERDE AUF), findet die 3D-Version des Films buchstäblich atemberaubend. „Nach den ersten Szenen von FINDET NEMO 3D kam es mir vor, als hätte ich noch nie zuvor einen 3D-Film gesehen“, sagt Stanton. „Ich war sprachlos. Ich fühlte mich wie unter Wasser. Die aufregenden Momente sind noch aufregender, die schönen noch schöner. Man wird noch tiefer in die Geschichte hineingezogen, einfach alles wirkt durch den 3D-Effekt noch stärker.“

Anlässlich des Kinostarts begab sich Anke Engelke, welche der liebenswerten Paletten-Doktorfisch Dame Dorie ihre Stimme leiht, im „SEA LIFE BERLIN“ auf den Spuren von Nemo & Co. Einen unvergesslichen Nachmittag erlebten die eingeladenen Kinder des Berliner Elisabethstifts. Sie wurden nicht nur mit Unterwassermotiven und im Clownfisch-Look geschminkt, sondern konnten auch live dabei sein, als Anke Engelke spontan einen Seestern auf den Namen „Bella“ taufte.

© RCR Dirk Menzel

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

Verleihung des 27. B.Z. Kulturpreises in der Berliner Volksbühne

Am 9. Januar 2018 lud Berlins größte Boulevard-Zeitung zur Verleihung des 27. B.Z. Kulturpreises in die Volksbühne ein. Mit den bronzenen Bären für kreative Köpfen wurden Daniel Hope, Henry Hübchen, Romanautorin Donna Leon, Musik-Legende Marius Müller-Westernhagen, Schauspielerin Maria Schrader und die Tanzgruppe „Flying Steps“ geehrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.