Home < Kino < „FLIGHT“ Premiere in Berlin

„FLIGHT“ Premiere in Berlin

Der Meister des großen Unterhaltungskinos, Regisseur Robert Zemeckis, meldet sich höchst erfolgreich auf der großen Leinwand zurück. Das Drama FLIGHT, welches bereits in Amerika angelaufen ist, startet am 24. Januar in den deutschen Kinos und ist bereits für einen Oscar nominiert. Hollywoodstar Denzel Washington mimt hier den Piloten Whip Whitaker, der über Nacht berühmt wird. Wenige Tage vor dem Kinostart können sich Cineasten auf eine tolle Premiere in Berlin freuen. Hauptdarsteller Denzel Washington und Regisseur Robert Zemeckis wurden am 21. Januar 2013 zur Deutschlandpremiere im EVENT Cinema im Sony Center bejubelt.

Zum Inhalt:
Als sein Passagierflugzeug abstürzt und es scheinbar keine Rettung gibt, erringt Captain Whip Whitaker (Denzel Washington) mit einem schier unglaublichen Manöver die Kontrolle zurück. Er schafft eine Notlandung und rettet viele Menschenleben. Whip wird als Held gefeiert, denn jeder weiß: Niemand außer ihm hätte das Flugzeug landen können. Doch dann wirft die Untersuchung des Crashs ein neues Licht auf den Lebensretter. Whip hat etwas zu verbergen. Unangenehme Fragen werden gestellt und er muss sich entscheiden: Zwischen der Lüge, mit der er seinen Ruf rettet oder einer schmerzhaften Wahrheit, die viel Mut erfordert.

In der ersten Zusammenarbeit der beiden Oscar-Preisträger beschert Regisseur Robert Zemeckis seinem Hauptdarsteller Denzel Washington eine einmalige Rolle: den brillanten Piloten Whip Whitaker, der in Turbulenzen gerät, lange nachdem er das Cockpit verlassen hat. Und Washington verkörpert diesen vielschichtigen Charakter mit einer Leistung, über die man noch lange sprechen wird. Für Zemeckis ist FLIGHT die Rückkehr zum großen Erzählkino – nach seinen Motion-Capture- Filmen „Der Polarexpress“ (2004) und „Die Legende von Beowulf“ (2007). In der Tradition seiner Riesenerfolge „Forrest Gump“ und „Verschollen – Cast Away“ gelingt ihm das Porträt eines Mannes, der über sich hinaus wächst: Weil er für etwas kämpft, das größer ist als er selbst.

Bis in die Nebenrollen hinein ist FLIGHT treffend besetzt, unter anderem geben der Oscar-nominierte Don Cheadle („L.A. Crash“), Kelly Reilly („Sherlock Holmes: Spiel im Schatten“) und John Goodman („The Big Lebowski“) Kostproben ihres Könnens ab. Weitere Rollen übernahmen Oscar-Gewinnerin Melissa Leo („The Fighter“), Bruce Greenwood („Thirteen Days“), Brian Geraghty („Tödliches Kommando – The Hurt Locker“), Tamara Tunie („Im Auftrag des Teufels“) und Nadine Velazquez („Charlie’s Angels“). Das Drehbuch zu FLIGHT stammt von John Gatins („Real Steel – Stahlharte Gegner“), die Kamera führt Don Burgess („Forrest Gump“).

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

GUIDO MARIA KRETSCHMER – neue Kollektion im Rahmen der FASHION WEEK BERLIN

Unter dem Motto "Luz de la Luna" stellte der Designer GUIDO MARIA KRETSCHMER am 5. Juli 2017 seine neusten Kreationen in Kooperation mit dem Online-Händler OTTO im Berliner Tempodrom vor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.