Home < Konzert < TAKE THAT’s Mark Owen auf Solo-Tour

TAKE THAT’s Mark Owen auf Solo-Tour

Nicht nur Robbie Williams geht auf Solo-Tour, auch Mark Owen wandelt gerade auf Solo-Pfaden. Im 7. Juni erschien seine CD „The Art Of Doing Nothing“, dieer nun ausführlich live präsentierte.

Für nur 2 Clubkonzerte kam Owen nach Deutschland, am 23.06.13 nach Frankfurt und am 24.06.13 nach Berlin in den C-Club.

Bereits beim Support, den das Stuttgarter Duo KIDS OF ADELAIDE bestritt, brachten sich die 100 Prozent weiblichen Fans in Stimmung und übten schon mal die richtige Tonlage.

Um 21Uhr kam dann der Mädchenschwarm auf die Bühne des C-Club, begrüßte kurz seine Fans und ging hinter das Keyboard, um mit dem ersten Song seines Albums „Giveaway“ das Konzert zu eröffnen. Nach „Raven“ folgte die aktuelle Singleauskopplung „Stars“. Für einen seiner Fans erfüllte sich dabei der Wunsch aller Anwesenden, als er den mitgebrachten Stern kurz in die Hand nahm und am Ende des Liedes wieder zurückgab.

Im Laufe des Abends spielte er insgesamt sechs Songs vom neuen Album. Dazu gab es noch Solo-Hits aus den vergangenen Jahren und natürlich auch Songs aus der Take-That-Zeit wie „The Flood“, „Shine“ und „Rule the World“.

© RCR Christian Behring

About Christian

Christian Behring

Check Also

ALICE COOPER: Neues Album – Neue Tour

„PARANORMAL“ heißt das neue Album von Alice Cooper, das am 28. Juli 2017 erschien. Es ist das erste Album nach 6 Jahren Pause. Und der Schock-Rocker kommt damit auch auf Tour nach Deutschland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.