Home < Allgemein < Charley Ann Schmutzler gewinnt „THE VOICE OF GERMANY“ 2014

Charley Ann Schmutzler gewinnt „THE VOICE OF GERMANY“ 2014

Mit einem großen Register an Pyrotechnik startete das Finale von „The Voice of Germany“ 2014. Innerhalb kürzester Zeit waren alle Tickets im Vorverkauf verkauft und das nicht ohne Grund; denn neben den vier Finalisten Charley Ann Schmutzler, Lina Arndt, Marion Campbell und Andrei Vesa standen an diesem Abend auch Musiksuperstars, wie David Guetta oder Olly Murs auf der Bühne.

Mehr Musik geht nicht: Live aus Berlin Adlershof begann die SAT.1  Show mit Musikeinlagen der Finalisten zusammen mit David Guetta, die in einer effektvollen Eröffnungsshow die größten Hits Guettas sangen.

Neben den ersten eigenen Solo-Songs performten die Finalisten auch einen Song zusammen mit ihren Coaches und einen Welthit mit Starmusikern wie Hozier, Ella Henderson, Olly Murs und Ed Sheeran.

Ebenso präsentierte die Band Take That an dem Abend mit Live Orchester ihre neue Platte „These Days“ zusammen mit Charley, Lina, Marion und Andrei und sorgte für Gänsehautgefühle bei den Zuschauern.

Auf eine stimmgewaltige Staffel können die Choaches der Sendung zurückschauen – Rea Garveys, Stefanie Kloß, Samu Haber und Michi Beck/Smudo formten auch in dieser Staffel aus Rohdiamanten Sängerinnen und Sänger, die es schafften das Publikum im Finale der Show zu verzaubern.

Am Ende des Abends stand dann der Gewinner mit 41,75 Prozent der Stimmen fest: Die 21-jährige Charley Ann Schmutzler gewinnt zusammen mit ihren Coaches Michi Beck und Smudo die diesjährige Staffel von „The Voice of Germany“.

Mit ihrer ersten eigenen Single „Blue Heart“ schaffte es die Berlinerin Charley A. Schmutzler noch am selben Abend auf Platz 1 der Amazon- und iTunes-Charts. Ab 27. Dezember kann man sie dann auch zusammen mit den anderen Finalisten live auf der „The Voice of Germany live In Concert“-Tour erleben.

© RCR Niklas Faralisch

Fotos: Foto: © SAT.1/ProSieben/Claudius Pflug

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

Shan Rahimkhan feiert True Berlin #5

Bereits zum fünften Mal lud Starfrisör Shan Rahimkhan Freunde und Prominente ein. Das Sommerfest vor dem Salon am Kurfürstendamm fand unter dem Motto „True Berlin #5“ statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.