Home < Allgemein < Christoph Hagels Weihnachtsoratorium im Berliner Dom

Christoph Hagels Weihnachtsoratorium im Berliner Dom

Der Innenraum des Berliner Doms ist in ein faszinierendes Licht eingetaucht, vorne im Altarraum auf der Bühne sitzen die Berliner Symphoniker mit dem Ernst Senff Chor und am Bühnenrand sammeln sich Künstler und Akrobaten.

Fast täglich tritt diese Formation seit Anfang Dezember für einen Monat inmitten einer Kirche auf und inszeniert Bachs Weihnachtsoratorium in einem Spagat zwischen Tradition und Moderne. Nach der Aufführung von Haydns „Schöpfung“ und Bachs „Johannespassion“ ist dies jetzt das dritte Musikprojekt des renommierten Dirigenten und Regisseurs Christoph Hagel. Schon bei seinen vorherigen Projekten hat er eine große Faszination bei den Zuschauern ausgelöst.

Zusammen mit dem Deutschen Fernsehballett und Schülern der Staatlichen Ballettschule Berlin wird eine breite Palette an Tanzstilen und Akrobatik dargeboten. Sowohl für die ältere als auch für die jüngere Generation ist etwas dabei – von Barocktanz über Lateinformation bis hin zu Breakdance und Bollywood. Die frohe Botschaft und Freude über die Geburt Jesus wird hierbei durch das Tanzen zum Ausdruck gebracht. Als Choreographen standen Norman Beck (Standard und Latein), Ingo Günther (historisch), Aleks Uvarov (Revue) und Yeri Anarika Vargas Sanchez (zeitgenössisch) Christoph Hagel zur Seite. Neben den Profi-Tänzern des Fernsehballetts stehen auch junge Talente auf der Bühne und zeigen in den farbenprächtigen Lichtkulissen ihr können.

Inmitten dieser Formation tauchen gemäß der Weihnachtsgeschichte, die bei Bachs Weihnachtsoratorium im Vordergrund steht, auch echte Schafe auf der Bühne vor dem Altar auf. Neben dem Auftritt der Schafe kann sich aber auch der Zuhörer bzw. Zuschauer über einen atemberaubenden Auftritt des jungen  Akrobaten Moritz Haase freuen. Mit seinen jungen Jahren zeigt er Luftakrobatik vom feinsten an einem Tuch, das in der Kuppel des Gotteshauses befestigt ist.

Noch bis zum 03.01.2015 im Berliner Dom.

RCR © Niklas Faralisch

Vom 28.08.2015 – 30.08.2015 kommt „Flying Bach“ nach Berlin und auch „Breakin Mozart“ ist wieder vom 23.2. – 6.6.2015 im Berliner Wintergarten am Start – erneut Produktionen von Christoph Hagel!

Titelbild: © Wolfgang Hilse

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

Produzentenfest 2017

Die Allianz Deutscher Produzenten – Film & Fernsehen lud zum 9. Mal zum alljährlichen Produzentenfest, ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.