Home < Allgemein < Cool, cooler, Julian Zigerli!

Cool, cooler, Julian Zigerli!

Was der 30-Jährige auf den Berliner Laufsteg brachte, war sehr überraschend und begeisterte das Publikum. Schlicht kommt für den Designer, der zu den vielversprechendsten Talenten gehört, auf keinen Fall in Frage. Seine Designs sind energiegeladen, frisch und lässig. Schade, dass Zigerli ausschließlich Männermode kreiert. Die Träger müssen mutig sein und Lust auf Neues haben, brauchen dabei aber keinesfalls auf Bequemlichkeit verzichten.

„Es geht um eine Welt, in der man einerseits ein Büroangestellter ist, der 42 Stunden durcharbeitet und kurz vorm Durchdrehen ist. Andererseits hat man nichts vor, lebt in den Tag hinein. Ein bisschen ‚twisted‘, ein bisschen ‚Mad World'“, so der Schweizer, der in seinem Heimatland bereits zwei Mal den Swiss Award gewann.

Seine Designs bringen Farbe und Freude in den langweiligen Arbeitsalltag, den Zigerli ganz neu verpackt in knalligen Farben wie Pink, Gelb und Blau. Vibrierende 3D-Prints verzieren Business-Hemden und machen somit jeden Tag im Büro zu einem echten Erlebnis. Einige Digitaldrucks hat der Modeschöpfer sogar selbst per Hand mit einem Schwamm entworfen. Spannung, Spaß und Spiel stehen bei dem Designer ganz weit oben und auch eine Schippe Humor darf nicht fehlen. Er will weg von dem spießigen, öden Arbeitsalltag, was ihm mit diesen Kreationen definitiv gelingt. Stoffe wie Polyamid und Polyester wirken sportlich und schick, und auch Transparenz darf bei den Herren nicht fehlen.

Die passende iPad- und Laptop-Tasche oder den passenden Rucksack gibt’s auch noch dazu. Was will man mehr?

© RCR Jill-Sillina Mews

Fotos © MERCEDES-BENZ FASHION

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

Aus der Mitte – Ausstellung von Judith Milberg

Zahlreiche Prominente kamen zur Vernissage von Judith Milberg in die Filiale der HypoVereinsbank in Berlin-Charlottenburg. REDCARPET REPORTS verlost 3 von der Künstlerin signierte Bücher zur Ausstellung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.