Home < Allgemein < Die 49. Verleihung der GOLDENEN KAMERA

Die 49. Verleihung der GOLDENEN KAMERA

Am Sonnabend zur besten Primetime wurde in den Hangars 6 und 7 des ehemaligen Flughafen Tempelhof in Berlin zum 49. Mal die GOLDENE KAMERA der HÖRZU verliehen: Hollywood-Stars, Musik-Größen und bekannte TV-Gesichter durften sich in der von Michelle Hunziker und Hape Kerkeling moderierten TV-Show über den begehrten Film- und Fernsehpreis freuen. Auch in diesem Jahr zeigten sich auf dem Roten Teppich unzählige Prominente, und auch Hollywood-Glamour war mit Matthew McConaughey, Gwyneth Paltrow, Diane Keaton und Andie MacDowell in die Hauptstadt eingekehrt. Die Jury, bestehend aus Iris BerbenMartina HillNico HofmannSandra MaischbergerTil Schweiger sowie den Mitgliedern aus der Hörzu-Redaktion Christian Hellmann (Chefredakteur), Julia Brinckman (stellvertretende Chefredakteurin) und Sabine Goertz-Ulrich (stellvertretende Ressortleiterin Aktuelles), vergab insgesamt elf Goldene Kameras aus 18 Karat vergoldetem Sterling Silber.

Das sind die Preisträger 2014

Der von Nico Hofmann produzierte Mehrteiler „Unsere Mütter, unsere Väter““ wurde als Bester deutscher Fernsehfilm“ „ausgezeichnet. Er setzte sich gegen den Heimatkrimi „Hattinger und die kalte Hand“ (ZDF) sowie das Drama „Operation Zucker“ (ARD) durch.

In der Kategorie „Beste deutsche Schauspielerin“ durfte Nadja Uhl die GOLDENE KAMERA in Empfang nehmen. Als „Bester deutscher Schauspieler“ überzeugte Thomas Thieme die Jury.

Für die „Beste Unterhaltung“ wurde Outfit-Experte der Vox-Sendung „Shopping Queen“ Guido Maria Kretschmer ausgezeichnet.

Erstmals stimmten die Fernsehzuschauer live in der Show ab, wer der „Beste TV-Koch“ ist: Die meisten Stimmen erhielt am Ende Horst Lichter, welcher den Preis von Ulk-Nudel Hella von Sinnen überreicht bekam.

Der HÖRZU-Nachwuchspreis ging in diesem Jahr an das „Gold-Häschen“ Emilia Schüle („Freche Mädchen“, „Tatort“).

„Beste Schauspielerin International“ wurde Gwyneth Paltrow, als „Bester Schauspieler International“ durfte sich Golden-Globe-Gewinner Matthew McConaughey freuen. Auch aus Hollywood angereist war Diane Keaton, die die GOLDENE KAMERA für das „Lebenswerk International“ aus den Händen von Schauspielkollegin Andie MacDowell entgegennahm.

Den Preis für das „Lebenswerk“ überreichte Senta Berger an Bruno Ganz.

Tim Bendzko bedankte sich für den Preis in der Kategorie „Beste Musik National“ und trat zusammen mit Cassandra Steen auf. Das „Lebenswerk Musik“ ging an Kool & the Gang.

Über 1200 Gäste waren zur Show in Berlin geladen, darunter Uschi Glas, Heike Makatsch, Iris Berben, Nadja Uhl, Ornella Muti, Yvonne Catterfeld, Aylin Tezel, Kai Pflaume, Martina Gedeck, Armin Rohde, Herbert Knaup, Dieter Wedel, Howard Carpendale, Roberto Blanco und Jürgen von der Lippe.

Die Goldene Kamera wird es weiterhin gaben, auch die „Hörzu“, die von Axel Springer zur Funke Mediengruppe wechselt. Sie werden mit der Verleihung des Traditions-Preises weiter machen. Im nächsten Jahr steht dann das große Jubiläum an: Die GOLDENE KAMERA wird zum 50. Mal verliehen. Gefeiert wird der runde Geburtstag Anfang 2015 in Hamburg.

© RCR Katharina Weber

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

Die ENERGY MUSIC TOUR 2017 mit Felix Jaehn, Dua Lipa u.a. am 2. September in Berlin

Am 2. September 2017 steigt in der Berliner Kulturbrauerei das Gratis Open Air-Konzert „ENERGY MUSIC TOUR 2017“ mit Felix Jaehn, Dua Lipa & weiteren ENERGY-Acts. REDCARPET REPORTS verlost 3 x 2 Tickets.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.