Home < Allgemein < Große Preview: „Mockingjay“ Event im Kraftwerk in Berlin

Große Preview: „Mockingjay“ Event im Kraftwerk in Berlin

Eine richtige Premiere war es nicht, denn die Stars der „Tribute von Panem“-Reihe um Hauptdarstellerin Jennifer Lawrence, feierten schon am Montagabend große Weltpremiere in London, und doch war die deutsche „Mockingjay Part 1“-Premiere am Dienstagabend etwas ganz Besonderes.

Nicht nur zahlreiche Fans hatten die Möglichkeit den Film noch vor dem offiziellen Kinostart am 20. November zu sehen, auch Schauspielerin Elizabeth Banks ließ es sich nicht nehmen, nach Berlin zu kommen, an genau den Schauplatz, der auch im Film vorkommt, denn das verlassene Kraftwerk nahe der Jannowitzbrücke diente als Kulisse für eine Szene in „Mockingjay Part 1“. Dort fand im Obergeschoss auch das Screening statt, nachdem eine Mockingjay (= Spotttölpel)-Nachbildung als brennendes Symbol für die Revolution im Foyer entzündet wurde. Für Elizabeth Banks in ihrem leuchtend roten Kleid mit einem schönen Rückenausschnitt war es etwas ganz Besonderes, hierher zurück zu kommen: „Wir haben hier eine Szene gedreht, und ich habe es den Fans der Filme zu verdanken, dass ich auch in den letzten beiden Teilen dabei bin, denn eigentlich kommt meine Rolle „Effie Trinket“ gar nicht mehr vor im letzten Buch der Reihe. Ich werde ganz schön wehmütig, wenn ich daran denke, dass nächstes Jahr schon der letzte Teil in die Kinos kommt. Es war wie eine große Reise mit unglaublich tollen Leuten.“

Am Ende des letzten Film „Catching Fire“ konnte Katniss Everdeen (Jennifer Lawrence) von den Rebellen aus der Arena gerettet und in dem zerstört geglaubten Distrikt 13 in Sicherheit gebracht werden. Für die unterdrückte Gesellschaft wird sie zum Symbol des Aufstands gegen das Kapitol. Als der Krieg ausbricht, der das Schicksal Panems für immer bestimmen wird, muss Katniss sich entscheiden: Kann sie den Rebellen rund um Präsidentin Coin (Julianne Moore) trauen? Und was kann sie tun, um Peeta (Josh Hutcherson) aus den Fängen des Kapitols zu retten und Panem in eine bessere Zukunft zu führen?

Der Revolution schlossen sich bei der Preview auch folgende prominente Gäste an: Patrice Bouédibéla, Anastasia Zampounidis, Sängerin Marla Blumenblatt, Xenia Seeberg, „Boss Hoss“-Alec Völkel, Ivy Quainoo, Axel Schreiber, Sina Tkotsch, Moderatorin Jean Bork, Hadnet Tesfai, die bereits die Premiere in London für einen deutschen Privatsender auf dem roten Teppich begleitete, und Nina Eichinger.

© RCR Nadin Hornberger

© RCR Laurenz Carpen

© RCR René du Vinage

Zum Kinostart von

“DIE TRIBUTE VON PANEM – MOCKINGJAY TEIL 1”

am 20. November 2014 verlost

REDCARPET REPORTS

zwei Fanpakete an Euch, enthalten ist darin ein Filmplakat sowie eine Spotttölpel-Brosche.

Wenn ihr gewinnen wollt, sendet uns eine Mail an die bekannte Adresse Gewinnspiel(at)redcarpetreports.de mit dem Stichwort “MOCKINGJAY”. Teilt uns bitte euren Namen und eure Adresse mit! Der Einsendeschluss ist der 22. November 2014. Die Gewinner werden von uns schriftlich benachrichtigt. Viel Glück!

Die Teilnahme an der Verlosung setzt die rechtzeitige Einsendung voraus. Die Daten werden nur für die Durchführung des Gewinnspiels, zur Gewinnerermittlung und zur Übergabe bzw. Inanspruchnahme der Gewinne erhoben, verarbeitet und genutzt. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Nicht teilnehmen dürfen Mitarbeiter des o.g. Unternehmens und deren Angehörige. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Automatische Gewinnspieleinträge sind nicht gestattet! Teilnahmeschluss der Verlosung von REDCARPET REPORTS ist der 22.11.2014.

MOCKINGJAY - Packshot - Brosche

About Nadin

Nadin Hornberger liebt Promi-Geschichten sowie das Kino über alles und wird nicht müde, Events in der Hauptstadt zu besuchen. Dazu gehören auch Konzerte, vornehmlich im Rock-, Pop- und Elektrobereich, sowie Theaterpremieren und Vernissagen.

Check Also

BIGFOOT JUNIOR – Premiere in Berlin

Am Sonntagnachmittag präsentierte STUDIOCANAL in Kooperation mit NICKELODEON die Deutschlandpremiere von BIGFOOT JUNIOR in Berlin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.