Home < Allgemein < LOLA FESTIVAL und LOLA VISONEN zum Deutschen Filmpreis 2014

LOLA FESTIVAL und LOLA VISONEN zum Deutschen Filmpreis 2014

Beim Endspurt zum DEUTSCHEN FILMPREIS 2014 werden beim LOLA FESTIVAL alle zwölf nominierten Filme in Anwesenheit der Filmemacher noch einmal auf der großen Leinwand gezeigt. Außerdem gibt es bei den LOLA VISIONEN viele Möglichkeiten, den Nominierten der verschiedenen Kategorien zu begegnen. RedCarpetReports verlost 2 mal 2 Festivalpässe für das LOLA FESTIVAL vom 24.4. bis zum 27.4.

In den Wochen vor der Verleihung des Deutschen Filmpreises am 9. Mai im Berliner Tempodrom wird es wieder spannend: Vom 24. bis 27. April wird in der Astor Film Lounge erneut das LOLA FESTIVAL gefeiert. Gemeinsam mit der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien schafft die DEUTSCHE FILMAKADEMIE eine Festival-ähnliche Atmosphäre und die einzigartige Möglichkeit, die zwölf nominierten Filme (sechs Spiel-, drei Kinder- und drei Dokumentarfilme) nochmals auf der großen Leinwand zu sichten. Jede einzelne Filmvorführung wird von Nominierten und Gästen aus den jeweiligen Filmteams begleitet und bietet dem Publikum die Möglichkeit, sich mit den Filmemachern auszutauschen. Unter anderem sind zu Gast: Edgar Reitz und Antonia Bill (Regisseur und Darstellerin DIE ANDERE HEIMAT), Lana Cooper (Darstellerin LOVE STEAKS), Katja von Garnier (Regisseurin von OSTWIND), Jella Haase (Darstellerin FACK JU GÖHTE). Bei den Kinderfilmen sind zudem viele der jugendlichen Darsteller zu Gast.

2014A1_LOLA_FESTIVAL_Plakat.indd

Ergänzt wird das Filmprogramm durch die LOLA VISIONEN – öffentlich geführte Gespräche unter den Filmschaffenden der unterschiedlichen Gewerke über persönliche Ideen, Krisen und Erlebnisse bei der Entstehung der Filme, die beim DEUTSCHEN FILMPREIS im Mittelpunkt des Interesses stehen. Zu den Gästen zählen unter anderem Katja Riemann, Dieter Hallervorden und Bora Dagtekin. Begonnen als Gipfeltreffen der Regisseure aller für den Besten Spielfilm nominierten Arbeiten mit einer Veranstaltung im Jahr 2006, sind die LOLA VISIONEN mittlerweile ein wichtiger und breit aufgestellter Beitrag zum filmischen Diskurs rund um den DEUTSCHEN FILMPREIS und den deutschen Film geworden. In diesem Jahr veranstaltet die DEUTSCHE FILMAKADEMIE vier öffentliche Werkstattgespräche in der Astor Film Lounge und im Apple Store, Kurfürstendamm. Neben den nominierten Regisseuren, den Schnitt- und Tonmeistern sowie den Schauspielern sind in diesem Jahr zum wiederholten Male die Filmkritiker zu einer Gesprächsrunde eingeladen.

Die DEUTSCHE FILMAKADEMIE und RedCarpetReports verlosen  

2 mal 2 Festivalpässe

für das

LOLA FESTIVAL vom 24.4. bis zum 27.4.

Um an unserer Verlosung teilzunehmen, schreibt uns eine Mail an die bekannte Adresse Gewinnspiel(at)RedCarpetReports.de mit dem Stichwort LOLA FESTIVAL. Teilt uns bitte Euren Namen sowie Eure Adresse mit. Der Einsendeschluss ist der 23.04. 2014, 12 Uhr. Viel Glück!

Teilnahmebedingungen: Teilnahmeschluss der Verlosung von RedCarpetReports ist der 23.04. 2014, 12 Uhr. Die Teilnahme an der Verlosung setzt die rechtzeitige Einsendung voraus. Nicht teilnehmen dürfen Mitarbeiter der o.g. Unternehmen und deren Angehörige. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Automatische Gewinnspieleinträge sind nicht gestattet!

 

filmpreis logo003© Florian Liedel / DEUTSCHE FILMAKADEMIE e.V.

DIE DEUTSCHE FILMAKADEMIE PRÄSENTIERT DAS LOLA FESTIVAL
24. bis 27. April: Vorführungen aller zwölf für den DEUTSCHEN FILMPREIS nominierten Filme
24. April: LOLA VISIONEN Regie (20 Uhr)
25. April: LOLA VISIONEN Filmkritik (18 Uhr)
26. April: LOLA VISIONEN Schnitt & Sounddesign (14 Uhr)
26. April: LOLA VISIONEN Schauspiel (16 Uhr, im Apple Store, Kurfürstendamm)

Kartenbestellung unter: www.berlin.astor-filmlounge.de
Alle Filme und Gäste des LOLA FESTIVALS unter http://www.deutscher-filmpreis.de/auf-dem-weg-zur-lola/lola-festival.html.

Der DEUTSCHE FILMPREIS wird am 9. Mai 2014 im Berliner Tempodrom verliehen. Die von Jan Josef Liefers moderierte Gala wird am selben Abend um 22:45 Uhr in der ARD ausgestrahlt.

 

Was ist die Deutsche Filmakademie?

Die Deutsche Filmakademie stellt sich vor.

 

 

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

BIGFOOT JUNIOR – Premiere in Berlin

Am Sonntagnachmittag präsentierte STUDIOCANAL in Kooperation mit NICKELODEON die Deutschlandpremiere von BIGFOOT JUNIOR in Berlin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.