Breaking News
Home < Allgemein < Nintendos Osterüberraschung – „Professor Layton vs. Phoenix Wright: Ace Attorney“

Nintendos Osterüberraschung – „Professor Layton vs. Phoenix Wright: Ace Attorney“

In der RED CARPET REPORTS Osterwoche platzieren wir das eine oder andere Überraschungsei auf dieser Seite. Nachdem wir in den letzten Tage speziell die Frauen und die Familie angesprochen haben, suchen wir heute kleine, schlaue Abenteurer. Wer von euch kennt Professor Layton? Auf dem Nintendo DS bzw. 3DS erschienen seit 2008 bisher sechs Abenteuer. Seit dem 28. März 2014 ist Professor Layton wieder exklusiv auf der mobilen Nintendo-Konsole unterwegs. Diesmal hat sich der schlaue Ratefuchs mit dem gerissensten Anwalt der Videospiel-Welt verbündet, damit am Ende die Wahrheit und die Gerechtigkeit siegen.

prof_3DS_Professor Layton vs Phoenix Wright Ace Attorney_Artworks_08

Im Spiel Professor Layton vs. Phoenix Wright: Ace Attorney treffen die völlig gegensätzlichen Welten des Archäologen Professor Layton und des Staranwalts Phoenix Wright aufeinander. In brodelnden Gerichtssälen, auf den Straßen Londons und in den Gassen der Stadt Labyrinthia bekommen es die beiden hellen Köpfe mit Magie und Hexerei zu tun, mit sich widersprechenden Zeugen und Rätseln ohne Ende.

In ihrem ersten gemeinsamen Spiel vereinen die zwei Nintendo-Helden ihr Können und die Reize ihrer jeweiligen Spielserien: Professor Layton deckt selbst die verborgensten Geheimnisse auf, und Phoenix Wright entfaltet seine ganze Raffinesse in den Kreuzverhören vor Gericht. Beide können sich dabei auf ihre kleinen grauen Zellen verlassen und auf ihre Fähigkeit, die Wahrheit ans Licht zu bringen. Sie werden nicht ruhen, bis das letzte Rätsel gelöst und der letzte Prozess gewonnen ist.
prof_3DS_ProfLaytonvsPoenixWright_10

Unabhängig voneinander stoßen Professor Layton und Phoenix Wright – mit ihren jeweiligen Partnern Luke Triton und Maya Fey – in London auf die geheimnisvolle Sophie de Narrateur, die von einer finsteren Macht verfolgt wird. Bei dem Versuch, ihr zu helfen, entdecken sie ein magisches Buch, das sie unversehens in das mittelalterliche Labyrinthia versetzt. Diese Stadt
wird von einer schattenhaften Figur, dem Schöpfer, kontrolliert: Er kennt die Zukunft und kann jede Geschichte und jede Prophezeiung, die er niederschreibt, wahr werden lassen. Professor Layton und Phoenix Wright müssen zunächst das Misstrauen zerstreuen, das die Bewohner von Labyrinthia gegen alle Fremden hegen. Dann aber machen sie sich an die gemeinsame Aufgabe, allerhand merkwürdige Ereignisse in der Stadt aufzuklären – und Sophie zu retten, die als Hexe verurteilt werden soll.

Als Gentlemen, die sie beide sind, helfen sich Professor Layton und Phoenix Wright gegenseitig. Der junge Anwalt darf zum Beispiel die Hinweismünzen aus der Professor Layton-Serie nutzen. So kann er denkbare Optionen eingrenzen, wenn er seine Beweise vorbringt, oder nützliche Hinweise erhalten, wenn er jemanden ins Kreuzverhör nimmt. Denn in den Hexenprozessen von Labyrinthia treten jede Menge Zeugen auf, aus denen Phoenix Wright stets vorsichtig die Wahrheit herauskitzeln muss, sobald er einen Schwindel vermutet. Für Überraschungen sorgt immer wieder Professor Layton, wenn er Einspruch erhebt – je nach seinen Ermittlungsergebnissen mal für die Verteidigung, mal für die Anklage.

© Nintendo Germany

Alle Nintendo 3DS-Fans, die die Haupt-Story von Professor Layton vs. Phoenix Wright: Ace Attorney bewältigt haben, dürfen sich auf tolle Extras freuen, etwa auf exklusive Grafiken und Musikstücke aus dem Spiel. In dessen Verlauf sollten sie so viele Pikarats wie möglich sammeln. Denn je mehr dieser Rätsellösungspunkte sie vorweisen können, desto mehr Inhalte spielen sie sich frei. Darüber hinaus kann sich jeder, der die Haupt-Story durchgespielt hat und über einen Internetzugang verfügt, nach und nach weitere, kostenlose Inhalte herunterladen.

Dazu gehören Extras wie 12 kurze, zusätzliche Spielepisoden oder Galerien mit über 60 Bildern, die vom Entwickler-Team des Spiels kommentiert werden. So erfahren die Nintendo-Freunde, wie Professor Layton und Phoenix Wright überhaupt zueinander gefunden haben. Wer packende Abenteuer voller Mysterien liebt, der darf sich Professor Layton vs. Phoenix Wright: Ace Attorney nicht entgehen lassen. Die Spieler erleben vollkommen neue Rätsel aus der Perspektive beider Helden. Dabei folgen sie der Geschichte anhand von animierten Videosequenzen mit deutscher Sprachausgabe, wobei der Titel zusätzlich auch in fünf weiteren Sprachen spielbar ist.

Fazit: Nintendo 3DS-Fans dürfen sich auf einen außergewöhnlichen Spielspaß freuen, auf eine Vereinigung von zwei der beliebtesten Videospiel-Serien und auf ein Wiedersehen mit zwei genialen Spürnasen.

CTR_LvP_TS_GER_front_140122.indd

RED CARPET REPORTS und NINTENDO Germany verlosen ein „Professor Layton vs. Phoenix Wright: Ace Attorney“ Spiel für das Nintendo 3DS. Wenn ihr gewinnen wollt, dann schreibt uns bitte eine Oster-eMail mit dem Stichwort “Professor Layton” an GEWINNSPIEL(at)RedCarpetReports.de. Teilt uns bitte Euren Namen sowie Eure Adresse mit. Der Einsendeschluss ist der 24. April 2014. Viel Glück!

Die Teilnahme an der Verlosung setzt die rechtzeitige Einsendung voraus. Die Daten werden nur für die Durchführung des Gewinnspiels, zur Gewinnerermittlung und zur Übergabe bzw. Inanspruchnahme der Gewinne erhoben, verarbeitet und genutzt. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Nicht teilnehmen dürfen Mitarbeiter des o.g. Unternehmens und deren Angehörige. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Automatische Gewinnspieleinträge sind nicht gestattet! Teilnahmeschluss der Verlosung von RedCarpetReports ist der 24.04.2014.

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

FANTASY im Doppelpack für Euch

Auf der Bühne geht die Post ab, wenn FANTASY den Zuschauern einheizen. Nun kommt ein Album auf den Markt, mit dem man sich den Sound von FANTASY Live nach Hause holen kann: „Bonnie & Clyde LIVE - In dieser Sommernacht”.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.