Home < Ankündigung < ROCKLEGENDEN – eine Sternstunde mit den Puhdys, City und Karat

ROCKLEGENDEN – eine Sternstunde mit den Puhdys, City und Karat

ROCK LEGENDEN heißt das erste gemeinsame Album, das die Puhdys, City und Karat eingespielt haben. Die PUHDYS, CITY und KARAT sind nicht nur Rocklegenden, sie  sind auch die erfolgreichsten Bands aus dem Osten Deutschlands, zusammen haben sie mehr als 40 Millionen Tonträger verkauft. Allein die PUHDYS sind mit gut 20 Millionen verkauften Alben erfolgreicher als Grönemeyer und Westernhagen zusammen. Insgesamt stehen mehr als 125 Jahre auf der Bühne, und sie haben viele Hits geschrieben, die auch noch heute jeder kennt und die inzwischen in die Musikgeschichte eingegangen sind. „Geh zur ihr“, „Wenn ein Mensch lebt“, Alt wie ein Baum“, „Am Fenster“, „Casablanca“, „Über sieben Brücken“, „Schwanenkönig“, „Der blaue Planet“ haben ihren festen Platz in der Musikgeschichte. Die PUHDYS waren die erste Ost-Band, die die Westberliner Waldbühne gerockt hat, CITY die erste Band aus dem Osten, die im Westen eine Goldene Schallplatte bekam („Am Fenster“) und KARAT haben davon sogar zwei bekommen und sie waren die erste DDR-Gruppe, von der im Westen ein Titel erfolgreich gecovert wurde (Über sieben Brücken“ von Peter Maffay).

Gemeinsam auf einem Album – das gab es schon einmal bei den „Ost-Rock-Klassik“-Alben – aber dieses Mal interpretiert auch jede der drei Bands einen Song der jeweils anderen zwei. Aber nicht nur das. Jede Band steuert auch einen neuen Titel zum Album bei. Von den PUHDYS stammt gleich der erste Song: „Sternenstunden“, bei dem Toni Krahl und Claudius Dreilich als Gastsänger dabei sind. Beim neuen CITY-Lied „Wir sind wir“ wiederum geben sich Dieter Birr, Claudius Dreilich und Bernd Römer die Ehre. Dazu kommt noch jeweils ein ganz persönlicher Lieblingssong. CITY haben sich für die deutsche Version von David Bowies „Helden“ entschieden, den sie auch schon vor der Wende zum Leidwesen der DDR-Oberen in ihren Konzerten präsentierten. Die Puhdys steuern eine Neuinterpretation von Herwig Mittereggers „Immer mehr“ bei. Bei KARAT ist es ein Dankeschön an Peter Maffay mit „Eiszeit“. Als Zugabe gibt es schließlich noch ein Medley, bei dem die All Star Band Rocklegenden die Titel „Sieben Brücken“, „Wenn ein Mensch lebt“ und „Am Fenster“ gemeinsam neu interpretiert. Obwohl sich die drei Bands musikalisch deutlich unterscheiden und gerade zu DDR-Zeiten voneinander abgegrenzt haben, hört sich das Album doch wie aus einem Guss an. Dies ist sicherlich der Arbeit der beiden Produzenten Ingo Politz und Andre Kuntze zu verdanken, die es geschafft haben, dass sich die Titel zu einem stimmigen Gesamtwerk fügen. Man wünscht sich, dass diese Arbeit eine Fortsetzung findet.

Wem das Album allein nicht reicht, der hat auch noch die Gelegenheit, die „Rocklegenden“ live zu erleben: vom 7.11. bis zum 6.12. in Rostock, Magdeburg, Riesa, Erfurt und Chemnitz. Und quasi als Zugabe sind die PUHDYS seit dem 31. Oktober auf ihrer Abschiedstournee.

© RCR Christian Behring, 05.11.2014

 

About Christian

Christian Behring

Check Also

BIGFOOT JUNIOR – Premiere in Berlin

Am Sonntagnachmittag präsentierte STUDIOCANAL in Kooperation mit NICKELODEON die Deutschlandpremiere von BIGFOOT JUNIOR in Berlin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.