Home < Ankündigung < Russell Brand mit „Messiaskomplex“ erstmals in Deutschland auf Tour

Russell Brand mit „Messiaskomplex“ erstmals in Deutschland auf Tour

Der populäre Comedian, Schauspieler und Autor Russell Brand kommt jetzt erstmals mit seiner gefeierten Stand-up-Comedy-Show nach Deutschland. Im Februar 2014 tritt er in Berlin und Frankfurt auf, wo er sich seinen zahlreichen Fans stilgerecht mit seinem neuen Programm ‚Der Messiaskomplex‘ präsentiert.

Verschiedene Charaktere aus Gesellschaft und Religion werden kritisch-komisch unter die Lupe genommen, deren Lebenswirklichkeiten miteinander verglichen. Der Messiaskomplex bezieht sich auf eine psychische Störung, bei der sich der Betroffene für den Messias, also den Erlöser, hält. Litt Jesus Christus unter dieser Störung? Wie verhält es sich mit Che Guevara, Gandhi, Malcolm X oder Hitler? DiesDer populäre Comedian, Schauspieler und Autor Russell Brand kommt jetzt erstmals mit seiner gefeierten Stand-up-Comedy-Show nach Deutschland. Vom 5. bis 7. November tritt er in Berlin, Düsseldorf und Frankfurt auf, wo er sich seinen zahlreichen Fans stilgerecht mit seinem neuen Programm ‚Der Messiaskomplex‘ präsentiert.e Menschen haben unser Leben nachhaltig geprägt, unsere Denkweisen beeinflusst. Ihre Darstellungen stehen inzwischen häufig für Ideen, die meist überhaupt keinen Bezug mehr zu den Personen selbst haben. Wäre Gandhi ein Fan von Apple? Würde Che Guevara Madonna mögen? Wäre Jesus ein Anhänger des Christentums?

Alle großen Menschen haben natürlich auch Makel – wie jeder von uns. Menschen mit Fehlern seien jedoch in der Lage, Großes zu bewirken. Und für jede Ikone gibt es eine anonyme Menge, die verwaltet und die schwere Arbeit leistet. Diese Show untersucht laut Brand die Bedeutung von Helden in der Zeit ästhetischer Beliebigkeit. Außerdem geht es um Sex, was ja naheliegt.

Brand erklärt weiter: „Ich gehe mit dem ‚Messiaskomplex‘ auf Welttour, werde Entrüstung und Begeisterung auslösen, und Meinungen anbieten, die bisher weder erwogen noch durchdacht wurden. Selbstverständlich werde ich in englischsprachigen Ländern auftreten, aber auch in Deutschland, Skandinavien, Russland, Israel und dem Libanon überall dort, wo ich ehrlich sein darf und wo Meinungsfreiheit kein Problem ist. Die Schauplätze werden nicht nur Theater sein, sondern Gefängnisse, Drogenrehabilitationszentren, Hauptquartiere von sozialen Netzwerken, Universitäten, nationalistische Organisationen, Moscheen, verlassene Häuser, Protestorte, Synagogen und private Wohnungen. Ich widme den ‚Messiaskomplex‘ den vier Männern, die darin thematisiert werden Che Guevara, Gandhi, Malcolm X und Jesus Christus. Ich weiß, sie hätten es so gewollt. Wenn dies das Ende der Welt ist, dann gehe ich mit einem Lächeln… und mit einer Erektion.“

Über Russell Brand:
Russell Brand begann seine Karriere als Stand-up-Comedian in Großbritannien, wo er mit seinem „Big Brother“-Ableger „Big Brother’s Big Mouth“ Berühmtheit erlangte. Er ging 2006 erstmals landesweit mit seinem Programm ‚Shame‘ auf Tour (Russell Brand: Live auf DVD) und 2007 erneut mit seinem Programm ‚Russell Brand: Only Joking‘ (Russell Brand: Doin‘ Life auf DVD). Russell Brand gewann in den USA durch seine Auftritte als Rockstar ‚Aldous Snow‘ in den von Judd Apatow produzierten Komödien Nie wieder Sex mit der Ex (Originaltitel: Forgetting Sarah Marshall) und Männertrip (Originaltitel: Get Him to the Greek) schnell an Popularität. 2009 tourte er in den USA mit seinem Stand-up-Programm ‚Russell Brand: Scandalous‘. Brand moderiert seit kurzem seine eigene Late-Night-Talkshow mit dem Namen ‚Brand X‘ und wird bald in Paradise, dem Regiedebut von Diablo Cody, zu sehen sein. Rock of Ages, Arthur, Bedtime Stories und The Tempest – Der Sturm sind weitere Filme, in denen Brand mitwirkte. Brand war schon als Autor zweier Bücher erfolgreich: mit ‚My Booky Wook: A Memoir of Sex, Drugs and Stand-Up‘, das fünf Wochen in Folge auf der Bestsellerliste der New York Times stand, sowie mit dem Nachfolger ‚Booky Wook 2: This Time It’s Personal‘.

Marek Lieberberg presents
Russell Brand

09.02.2014 Frankfurt – Jahrhunderthalle
10.02.2014 Berlin – Admiralspalast
19.03.2014 Wien – Gartenbaukino
20.03.2014 Wien – Gartenbaukino

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

BIGFOOT JUNIOR – Premiere in Berlin

Am Sonntagnachmittag präsentierte STUDIOCANAL in Kooperation mit NICKELODEON die Deutschlandpremiere von BIGFOOT JUNIOR in Berlin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.