Home < Events < LIEBESKIND Berlin feiert Handmade Session Nr. 3

LIEBESKIND Berlin feiert Handmade Session Nr. 3

Mit rund 350 geladenen Gästen feierte das Label LIEBESKIND Berlin am Donnerstagabend die dritte Handmade Session im Fluxbau in der Hauptstadt.

Handmade – das passt zu Musik und Mode. LIEBESKIND Berlin verbindet nun zum dritten Mal diese beiden Komponenten und feierte gestern bei Live-Konzerten der drei Künstler Patrice, Y’akoto und Fetsum mit geladenen Gästen aus Berliner Szene und Gesellschaft sowie Kunden und VIPs. Unter anderem anwesend waren Dennenesch Zoude, Susanne Bormann, Annabell Mandeng, Max Herre, Ivy Quainoo, Fahri Yardim, Loretta Stern und Johanna Klum. Nach den Live Konzerten sorgte die Berliner Djane Eva Be mit ihren Elekro- und House Sounds für anhaltend gute Stimmung.

Die Handmade Session ist zu einem festen Bestandteil von LIEBESKIND Berlin geworden und verbindet die Musik- und Modeszene Berlins.

© RCR Laurenz Carpen

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

Weltpremiere von „HOTDOG“ mit Schweiger und Schweighöfer

Es ist bitterkalt am Potsdamer Platz in Berlin. Fans, Fotografen und Zuschauer warten auf die deutschen Schauspielstars in Deutschland, die Millionen in die Kinos locken: Til Schweiger und Matthias Schweighöfer, die ihren neuen gemeinsamen Film „HOTDOG“ am 9. Januar 2018 präsentierten. Zum Kinostart verlost REDCARPET REPORTS 2 x 2 Tickets.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.