Home < Fashion & Lifestyle < Shakespeare-Klassiker als Rock-Ballett: „Romeo & Juliet“ im Berliner Admiralspalast

Shakespeare-Klassiker als Rock-Ballett: „Romeo & Juliet“ im Berliner Admiralspalast

Es ist die wohl bekannteste Liebesgeschichte der Literatur: William Shakespeares „Romeo und Julia“. Kaum ein anderer Stoff ist so häufig für die Bühne umgesetzt worden. Mit Rasta Thomas‘ und Adrienne Caternas neuer Tanz-Adaption „Romeo And Juliet – A Classic Rock Ballet“ wird das Liebesdrama jetzt in das 21. Jahrhundert befördert.

Die US-amerikanische Show verbindet klassisches Ballett mit populärer Musik und modernem Street- und Ausdruckstanz. So tanzen Daniela Filippone als Julia und James Boyd als Romeo hingebungsvoll zu Musik von The Police, David Guetta, Katy Perry und Lady Gaga. Die Rock- und Pophits wechseln sich ab mit Antonio Vivaldis „Die vier Jahreszeiten“ und Kompositionen von Sergej Prokofjew. Letzterer hat „Romeo und Julia“ als Ballett weltweit bekannt gemacht.

Das junge Ensemble der „Bad Boys of Dance“ beeindruckt mit Präzision, Sportlichkeit und Leidenschaft. Besondere Anerkennung gilt DJ Smart in der Rolle des Mercutio: Es ist kaum zu glauben, mit welcher Leichtigkeit und Grazie der muskelbepackte Darsteller über die Bühne tänzelt. Andächtig verstummt das Publikum, als Romeo und Julia ihr Liebes-Pas de deux tanzen.
In der Show wird die Shakespeare-Tragödie in fünf Akten auf 24 Einzelszenen verkürzt und verzichtet auf die Charaktere der Eltern Montague und Capulet – im Mittelpunkt stehen die großen Gefühle der Jugend. Und die werden auch beim älteren Publikum mit „Forever Young“ von Alphaville wieder lebendig.

Nächste Tour-Stationen im März/April 2014 sind Wien, Hamburg und Düsseldorf.

© RCR Judith Werdin

© RCR Katharina Weber

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

ALICE COOPER: Neues Album – Neue Tour

„PARANORMAL“ heißt das neue Album von Alice Cooper, das am 28. Juli 2017 erschien. Es ist das erste Album nach 6 Jahren Pause. Und der Schock-Rocker kommt damit auch auf Tour nach Deutschland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.