Home < Gewinnspiel < Fanpremiere MÄNNERHORT in Berlin

Fanpremiere MÄNNERHORT in Berlin

Männerhort = Frauenfreie Zone? Das galt natürlich nicht für die Fanpremiere am 26. September 2014 in Berlin. Hunderte von weiblichen Fans empfingen Elyas M´Barek und Co. mit lautem Kreischen und großem Blitzlichtgewitter.

Dass es überhaupt einmal zu einer Kinopremiere des gleichnamigen Theaterstückes kommen würde, war zunächst nicht abzusehen. Nachdem das Stück 2003 in Bonn uraufgeführt wurde, dauerte es mehrere Jahre, bis Produzent Uli Aselmann die nötigen Rechte erhielt. Einige tausend Zuschauer später konnte das Filmprojekt endlich beginnen.

Der erste Schauspieler, der für seine Rolle zusagte, war Christoph Maria Herbst. Er stand schon über 200 Mal für das Stück „Männerhort“ in der Rolle des Lars auf der Bühne. Für ihn war es ein bisschen wie nach Hause kommen. Frauenschwarm Elyas M´Barek war zunächst für einen anderen Part im Film vorgesehen, bekam aber dann doch eine der Hauptrollen. Detlev Buck alias Männerhort-Gründer Helmut war anfangs als Regisseur im Gespräch, aber aus zeitlichen Gründen übernahm er ebenfalls eine der Hauptrollen. Die größte Rollenänderung zum Theater gab es mit der Rolle des türkischen Facility Managers Aykut, welche von dem Youtube-Star Serkan Cetinkaya übernommen wurde. Auch die Charaktere der Frauen sind mit Cosma Shiva Hagen, Lisa Maria Potthoff und Jasmin Schwiers gut besetzt.

Die drei Frauen haben im Film ihre Männer gut im Griff und treiben sie oft ziemlich in den Wahnsinn. Doch die Männer schaffen sich in einem Heizungskeller ihren ganz eigenen Rückzugsort: den Männerhort! Dort können sie nach Lust und Laune Fußball schauen, Bier trinken, Pizza essen und über Frauen lästern. Allerdings haben sie die Rechnung ohne den Facility Manager Aykut gemacht. Er entdeckt ihr Paradies und will sie raus werfen. Doch die drei selbst ernannten Musketiere kämpfen für ihren Männerhort.

© RCR Katharina Weber

© RCR Laurenz Carpen

Zum Kinostart von Männerhort verlost REDCARPET REPORTS 2 x 2 Kinotickets und das dazugehörige Filmplakat. Wenn ihr gewinnen wollt, sendet uns eine Mail an die bekannte Adresse Gewinnspiel(at)redcarpetreports.de mit dem Stichwort “MÄNNERHORT”. Teilt uns bitte euren Namen und eure Adresse mit! Der Einsendeschluss ist der 17. Oktober 2014. Die Gewinner werden von uns schriftlich benachrichtigt. Viel Glück!

140153_poster_gross

Die Teilnahme an der Verlosung setzt die rechtzeitige Einsendung voraus. Die Daten werden nur für die Durchführung des Gewinnspiels, zur Gewinnerermittlung und zur Übergabe bzw. Inanspruchnahme der Gewinne erhoben, verarbeitet und genutzt. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Nicht teilnehmen dürfen Mitarbeiter des o.g. Unternehmens und deren Angehörige. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Automatische Gewinnspieleinträge sind nicht gestattet! Teilnahmeschluss der Verlosung von REDCARPET REPORTS ist der 17.10.2014.

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

Lucky Loser – Ein Sommer in der Bredouille

Am 10.8. 2017 feiert die Komödie von Nico Sommer Premiere in Berlin und REDCARPET REPORTS verlost 2 x 2 Premierentickets.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.