Home < Konzert < LAITH AL-DEEN – exklusiver Showcase zum neuen Album

LAITH AL-DEEN – exklusiver Showcase zum neuen Album

Am 31. Oktober war es so weit: Nach drei Jahren Pause meldete sich Laith Al-Deen mit seinem neuen Album „Was wenn alles gut geht“ zurück. Eine kleine Schar seiner treuen Fans konnte bereits einen Tag vorher beim Record Release Showcase hören, wie das Album klingt – LIVE! – im BiNuu in Berlin-Kreuzberg.

13 neue Songs sind auf dem Album vereint, das er gemeinsam mit Peter Keller (Maffay, Karat, A-ha) produzierte. Besonderen Wert legte er darauf, dass es ein BAND-Album ist, „ohne viel Schnickschnack“. „Inhaltlich beschäftigt sich das Album einerseits mit meiner persönlichen kleinen Lebenskrise, die ich in den vergangenen Jahren durchlebt habe“ (Laith Al-Deen) und den Wegen wieder hinaus.

In den Texten geht es ums Verlassen werden, nicht vergessen und nicht mehr nach vorne blicken können („Lass Es Los“), oder andererseits, wie man nach dem Verlassen werden einen neuen Weg findet und sich neue Ziele steckt („Frühling“). Im Titelsong „Was Wenn Alles Gut Wird“ möchte Laith Al-Deen „Zweifler aus der Reserve locken“. „Immer Wieder“ handelt von der großen Liebe, die Berge versetzen kann („Das Kannst Nur Du“), und unendliches Vertrauen bedeutet („In Meiner Nähe“). In anderen Titeln geht es aber auch um Einsamkeit und Gleichgültigkeit (Wo Gehen Wir Hin“) oder Musik und Tanz als Flucht vor der Wirklichkeit („Nur Wenn Sie Daenzt“).

Musikalisch steckt das Album voller Energie, die wohl daher rührt, dass Produzent Peter Keller die Band immer wieder angetrieben hat, „…noch härter zu spielen, so dass wir beim Mischen zusehen mussten, diese zu zähmen…“ (Laith Al-Deen). Dieser Drive ist beim Anhören des Titelsongs förmlich zu spüren. Natürlich enthält das Album auch tolle Balladen, wie man sie von Laith Al-Deen erwartet („Steine“, „In Meiner Nähe“), Midtemposongs („Lass Es Los“, „Wieder Am Leben“) und funkigen 80er Jahre Discosound („Nur Wenn Sie Daenzt“). Laith Al-Deen wünscht sich, dass es ihm „… auch nach zwei Jahren den Spaß bereitet und das Gefühl gibt, das es am Tag der Fertigstellung bereitete und möglichst viele Leute dazu einlädt ins Konzert zu kommen.“
„Was wenn alles gut geht“ wird als CD, 2CD-Premium-Edition und diversen weiteren digitalen & physischen Konfigurationen veröffentlicht. Auf der Premium Edition des Albums befinden sich neben acht brandneu aufgenommenen Live-Tracks zudem ein Duett des Songs „Wenn gestern heute wär“ mit Deutschrock-Legende Peter Maffay.

Laith_All_Deen_Was_wenn_alles_gut_geht_Albumcover

Laith Al-Deen und Band gehen ab Januar 2015 auf große „Was wenn alles gut geht“ Tour.

„WAS WENN ALLES GUT GEHT“ TOURNEE 2015 (SUPPORT ALEX DIEHL):

13.01.2015 Vmos! Kulturhalle – Lüneburg: Warm-Up Gig zur Tour
15.01.2015 Max – Kiel
16.01.2015 Columbiahalle – Berlin
17.01.2015 Haus Auensee – Leipzig
19.01.2015 Große Freiheit – Hamburg
20.01.2015 Pier 2 – Bremen
21.01.2015 Capitol – Hannover
22.01.2015 Ringlokschuppen – Bielefeld
24.01.2015 Lokschuppen – Dillingen
25.01.2015 Batschkapp – Frankfurt
26.01.2015 Theaterhaus – Stuttgart
28.01.2015 Zeche – Bochum
29.01.2015 Live Music Hall – Köln
31.01.2015 Festhalle Durlach – Karlsruhe
01.02.2015 Capitol – Mannheim
04.02.2015 Muffathalle – München
05.02.2015 Rockfabrik – Nürnberg

 

WEITERE INFOS:
http://www.laith.de/
https://www.facebook.com/laithaldeen

 

About Christian

Christian Behring

Check Also

Die ENERGY MUSIC TOUR 2017 mit Felix Jaehn, Dua Lipa u.a. am 2. September in Berlin

Am 2. September 2017 steigt in der Berliner Kulturbrauerei das Gratis Open Air-Konzert „ENERGY MUSIC TOUR 2017“ mit Felix Jaehn, Dua Lipa & weiteren ENERGY-Acts. REDCARPET REPORTS verlost 3 x 2 Tickets.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.