Home < Allgemein < 2. Vaudeville Variety Revue

2. Vaudeville Variety Revue

Am letzten Samstag lebten die 20er Jahre im Tipi am Kanzleramt auf: Musiker, Komödianten, Akrobaten, Boylesque und Burlesque regten die Phantasie an und auf. Eine ganz besondere Show, die hier präsentiert wurde. Schon zu Beginn der Veranstaltung bekommen die Gäste eine Augenweide geboten. So betrat Sheila Wolf die Bühne in einem atemberaubenden Kleid aus funkelndem Strass – ein Kleid, das anmuten lies, als würde Sheila nichts als Strass auf ihrem Körper tragen! Aber nicht nur die Kostüme waren mehr als gewagt und bezaubernd zugleich an diesem Showabend.

Geboten wurden Burlesque-Tänzerinnen und Boylesque-Stripteaser, die in opulenten Roben mit abwechslungsreichen Shows überzeugten. Die Performances waren dabei von starken Stimmen und waghalsiger Akrobatik geprägt und ein Fest für das Auge. Was natürlich auch nicht fehlen durfte, war auch ein wenig Trash und Travestie, was die Shows nur noch interessanter machte. Besonders beeindruckt hat auch die Vielfalt der Künstler und deren Shows. Bei jeder neuen Performance kam erneut Spannung auf das auf, was als nächstes kommt…

Um nur einige der vielen Highlights zu nennen, so war es zum einen die tolle Stimme von Gabi Decker oder zum anderen die Schwertschluckerin Jewels, die das lange Schwert direkt vor den Augen der Gäste immer tiefer in ihren Rachen schob. Ein grandioser Abend mit dreizehn Ausnahmekünstlern – eine Show, die man auf keinen Fall verpassen durfte!

© RCR Nadine Trompka

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: „Heute ist die gute, alte Zeit von morgen“.

Check Also

Charity-Poker-Turnier mit Niki Lauda in der Spielbank Berlin

„All in“ hieß es am 30. November 2017 wieder einmal in der Spielbank Berlin am Potsdamer Platz. Zehn Prominente traten beim 3. Charity-Poker-Turnier gegeneinander an. Niki Lauda, der in diesem Jahr wiederum die Schirmherrschaft übernommen hatte, eröffnete das Turnier zusammen mit Ralleyfahrerin Heidi Hetzer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.