Home < Allgemein < Auf der Suche nach dem richtigen Weihnachtsgeschenk

Auf der Suche nach dem richtigen Weihnachtsgeschenk

Schauspielerin Sarah Alles besuchte Kinder, die noch lange nicht alles haben, und wird selber reich beschenkt.

Weihnachten steht vor der Tür und der Geschenke-Countdown läuft! Habt ihr schon alles besorgt? Ich habe dieses Jahr etwas von mir verschenkt, etwas das mir selbst sehr lieb und teuer ist: Meine Zeit. Meine Liebsten bekommen Geschenke in Form von einem selbstgekochten Essen, einmal zusammen die Wohnung aufräumen, einem Ausflug zusammen oder einfach nur einem gemeinsamen Faulenze-Tag usw…

Zusammen mit Michael Simon de Normier, Barbara Engel, Gerlinde JänickeLeslie Nachmann, Nevio Passaro, Jean Bork und René du Vinage gingen wir in die Flüchtlingsunterkunft im ehemaligen Rathaus Wilmersdorf und wollten für die Kinder aus Syrien, Afghanistan oder dem Irak dort Märchen vorlesen und mit ihnen singen. Auch hier wollten wir ein bisschen Zeit verschenken! Lambertz versorgte uns mit einer riesigen Keksspende! (Danke Jean und René fürs Organisieren!). Das Lambertz-Gebäck kam super an und landete sofort in den Mündern und Hosentaschen der Kids. Michael hatte viele schöne Lichter und Decken dabei und schuf eine kuschelige Atmosphäre.

Doch die Lesung gestaltete sich etwas schwierig, da der Übersetzer kaum hinterherkam und die von uns ausgesuchte Lektüre wohl nicht ganz altersgerecht oder schlichtweg langweilig war. Die Stimmung war am Sinken. Aber dann improvisierte ich und erfand Ratespiele mit der deutschen Sprache. Wir gingen z.B. alle Tiere und deren Geräusche durch und lachten sehr, als niemand wusste, wie man eigentlich ein Kaninchen mit Geräuschen ausdrückt.

Der Fotograf ließ auch mal die Kids an seine Kamera, und sie schossen mit Begeisterung unzählige Fotos, mein Portrait (unten) stammt auch aus dieser Session.

Als Nevio sang, machten alle mit: Ob Freudenkreischer, Gesang oder neu erfundene Körper-Percussion-Instrumente, es war eine Musik, die man nicht jeden Tag hört.

Und auch ich wurde an diesem Tag reich beschenkt. Ich bekam unzählige Küsschen und Umarmungen von diesen Kindern. Hier und da wurde mir dann auch ein so kostbarer Keks aus der Hosentasche in den Mund gestopft. Es war ein Fest: Liebe von allen Seiten und ein Glücksmoment, der mich immer noch beschwingt, wenn ich daran denke. Es gehört nicht viel (Geld) dazu, jemandem eine Freude zu machen, eigentlich ist es ganz einfach, nur manchmal vergisst man das. Dieser Tag hat mich daran erinnert, und ich hoffe meine kleine Erzählung euch auch! Frohe Weihnachten.

 

Autorin:

Sarah Alles, Schauspielerin

Homepage: sarahalles.com

Sarah Alles bei Facebook

sarah 006

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

Die Musik von Mia Aegerter ist NICHTS FÜR FEIGLINGE

Die Schweizer Künstlerin Mia Aegerter veröffentlicht am 26. Mai 2017 ihr Album „Nichts für Feiglinge“. Der Titel des Albums ist auch Programm für das Leben und die Karriere der Schweizerin. Mia Aegerter hat sich in ihrem Leben schon in vielen Berufen ausprobiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.