Home < Allgemein < Königlicher Besuch in Berlin

Königlicher Besuch in Berlin

Die britische Königin Elizabeth II. und ihr Gemahl Prinz Philip besuchen vom 23. bis 26. Juni 2015 Deutschland. Am Dienstagabend landete die britische Monarchin nach über 10 Jahren wieder in der Hauptstadt. Zur Ankunft auf dem militärischen Flughafenteil Tegel gab es 21 Salutschüsse. Anschließend ging es zum Hotel Adlon.

Das Programm in den kommenden Tagen ist für Queen Elizabeth II. eng gestrickt. Am Mittwoch begrüßten Bundespräsident Joachim Gauck und seine Lebensgefährtin Daniela Schadt die Queen und ihren Ehemann. Anschließend folgte ein Rundgang durch die dortige Parkanlage mit den Ehren der Bundeswehr in Form der Hymnen und einem Aufstellen der militärischen Formation des Hauses. Schüler säumten den Weg der Queen, bevor sie sich mit dem Bundespräsidenten für ein halbstündiges Gespräch zurückzog. Als Geschenk bekam sie von Bundespräsident Gauck das Gemälde „Pferd in Royalblau“ der Künstlerin Nicole Leidenfrost. Das Bild zeigt die 1926 geborene Elizabeth im Alter von etwa neun Jahren auf einem Pony. Dieses entstand 2015 nach einer Kindheitsfotografie aus frühen Jahren.

Nach einem weiteren Fototermin ging es zum Bootsanleger an der Spree. Mit der „Ajax“ (Baujahr 1926, genau wie die Queen) galt es nun eine halbe Stunde lang, Berlin vom Wasser aus zu entdecken. Am Rand des Ufers konnten so einige hundert Schaulustige einen kurzen Blick auf die Queen erhaschen.

Im Bundeskanzleramt begrüßten Bundeskanzlerin Angela Merkel und Kanzleramtsminister Peter Altmeier das royale Paar. Es folgte ein Rundgang durch das Gebäude. Bei einem kurzen Gespräch brachte die Bundeskanzlerin ihrem Gast mit Anekdoten die Deutsch-Deutsche Geschichte ein wenig näher.

Nach dem Mittagessen durften sich die Studenten der Technischen Universität Berlin auf den Besuch von Queen Elizabeth II. freuen.

Der Höhepunkt des Abends war das Staatsbankett im Schloss Bellevue mit 138 geladenen Gästen. Beim Empfang vor dem Schloss am Abend schaute sogar die Sonne noch kurz heraus. Bundeskanzlerin Angela Merkel und ihr Mann Joachim Sauer, der britische Premierminister James Cameron, der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, Sänger Max Raabe und viele andere geladene Gäste huschten über den roten Teppich an den zahlreichen Fotografen vorbei. Und dann war der Moment gekommen, als die Entourage der Königin um die Ecke kam. Eine gut gelaunte Queen Elizabeth II. mit Krone stieg aus dem Bentley. Auf dem Bankett wurde bei musikalischer Untermalung ein Vier Gänge Menü serviert. Gegen 23:00 Uhr zog es die Queen dann zurück ins Hotel Adlon.

Am Donnerstag geht es dann nach Frankfurt am Main sowie zur Gedenkstätte Bergen-Belsen. Abends findet dann die „Queen Birthday Party“ in der Residenz des britischen Botschafters in Berlin-Grunewald statt.

© RCR Laurenz Carpen

© Niklas Faralisch

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

Die ENERGY MUSIC TOUR 2017 mit Felix Jaehn, Dua Lipa u.a. am 2. September in Berlin

Am 2. September 2017 steigt in der Berliner Kulturbrauerei das Gratis Open Air-Konzert „ENERGY MUSIC TOUR 2017“ mit Felix Jaehn, Dua Lipa & weiteren ENERGY-Acts. REDCARPET REPORTS verlost 3 x 2 Tickets.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.