Home < Allgemein < Branchentreff „Music meets Media“ in Berlin

Branchentreff „Music meets Media“ in Berlin

Alle Jahre wieder findet im Sheraton Berlin Grand Hotel Esplanade die große „Music meets Media“-Party statt. Mit illustren Gästen und Newcomern der Musikszene ist die Party längst ein fester Bestandteil im Eventkalender.

Gegen halb neun trat die Sängerin Phela auf der „Music meets Media“-Bühne auf und sang Liebeslieder mit viel Herz und Seele. Das ist ihr Geheimrezept, mit dem sie vielleicht schon bald auf den großen Bühnen stehen wird. Ein Highlight des Abends folgte mit der Verleihung des JUKE-Fanpreises, der in diesem Jahr an DSDS-Siegerin Beatrice Egli und die Band Subway to Sally ging. Beatrice Egli bedankte sich für den Preis, der schließlich von den Fans kommt, und Subway to Sally Bandmitglied Michael Boden erklärte dabei erst einmal, wer Subway to Sally überhaupt sind, obwohl es die Band schon seit den 90ern gibt und sie bereits viele Hits landeten.

Model, Schriftstellerin und Schauspielerin Eveline Hall steigt jetzt mit 69 Jahren auch ins Musikbusiness ein und sang drei Lieder ihrer aktuellen CD „Just a name“. Dabei sind Einflüsse von Diana Ross und den Rolling Stones deutlich zu hören. Max Giesinger sang sich bei „The Voice of Germany“ in die Fanherzen und erarbeitete sich seinen Erfolg hart. Bei „Music meets Media“ zeigte er sein ganzes Können und begeisterte mit seiner Stimme. Sängerin Nessi folgte ihm, die mit ihrem markanten Haarschnitt und einer Power Performance das Publikum begeisterte. Steve Norman von Spandau Ballet und Rusty Egan von Visage sind zwei der wichtigsten Künstler der 80er Jahre und kamen nun zusammen zurück auf die Bühne. Sie interpretierten die besten Songs des Jahrzehnts vollkommen neu und modern. DJ Aleksey brachte anschließend die Tanzfläche zum Beben.

Neben den zahlreichen Acts auf der Showbühne ließen sich auch viele Prominente das Spektakel nicht entgehen, darunter Haudegen, Marla Blumenblatt, Haudegen, Bahar Kizil, Schauspielerin Franziska Traub, Boxer Arthur Abraham, Antony Thet, Bachelor-Kandidatinnen Angelina Heger und Liz Kaeber, Frank Kessler, Moderator Ali Aslan, Kerstin Merlin, Luca Hänni und Jo Groebel.

© RCR Nadin Hornberger

About Nadin

Nadin Hornberger liebt Promi-Geschichten sowie das Kino über alles und wird nicht müde, Events in der Hauptstadt zu besuchen. Dazu gehören auch Konzerte, vornehmlich im Rock-, Pop- und Elektrobereich, sowie Theaterpremieren und Vernissagen.

Check Also

25 Jahre „GUTE ZEITEN – SCHLECHTE ZEITEN“

Über 600 Gäste feierten am 17. Mai 2017 im Berliner Delphi-Filmpalast das 25-jährige Jubiläum von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" und sahen die Event-Folge in Spielfilmlänge auf der Kinoleinwand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.