Home < Allgemein < Breakin‘ Mozart auf hoher See

Breakin‘ Mozart auf hoher See

Fast 300 Meter lang und 35 Meter breit – geschmeidig fährt das TUI Cruises Schiff „Mein Schiff 3“ durch das Mittelmeer. An Bord befinden sich neben den normalen Kreuzfahrtgästen auch besondere Mitreisende. Der Cast der erfolgreichen Berliner Show Breakin‘ Mozart. Eine außergewöhnliche Bühne suchte sich der Starregisseur Christoph Hagel dieses Mal erneut für eine seiner Showproduktionen aus. Mitten auf dem Meer in einem Theater an Bord mit fast 1000 Sitzplätzen finden die Probenarbeiten statt. Denn, auch wenn das Stück schon hundertfach geübt und aufgeführt worden ist, gibt es an Bord des Schiffes einiges zu beachten.

Neugierig und erwartungsvoll hieß es in Valletta (Malta) für den 15-köpfigen Cast rund um Christoph Hagel „Leinen los“. Von nun an wurde jeden Tag bis zur Aufführung geprobt und die neue Technik in den Ablauf integriert. So drehte sich das Klavier auf einer großen Scheibe, und die großen LED-Wände wurden mit passenden Themenbildern und Animationen bespielt. Auch für die Techniker des Wintergarten Berlins, die extra mit an Bord gingen, gab es einiges Neues zu entdecken.

NFDSC_1246

Erstklassige Akrobatik und Artistik der DDC und von Base Berlin verschmelzen mit der von Christoph Hagel live am Piano gespielten Musik Mozarts – und mit Breakdance! Mit der Final-Teilnahme der DDC Crew bei der Tanzshow „Got to Dance“ (ProSieben/Sat.1) und der Auszeichnung zu „Europas bester Tanzshow“ war das Jahr 2013 ein erneuter großer Sprung auf der Erfolgsleiter der DDC. Mit „Breakdance in Lederhosen“ gelang der DDC 2014 eine weitere fulminante Crossover-Produktion, die bundesweit für Schlagzeilen sorgte. Die zweifachen Breakdance-Weltmeister auf einem Schiff zusammen mit einer fulminanten Show!

In der Show Breakin‘ Mozart selbst erwacht Mozart im 21. Jahrhundert und stößt dort auf neue Klänge und heiße Rhythmen. Menschen unterschiedlichen Alters kommen so der klassischen Musik näher, als es in herkömmlichen Konzerten der Fall ist. Genau das findet Christoph Hagel auch so faszinierend, wie er in einem Gespräch zwischen den Proben an Bord erzählt. Es war immer ein Traum von ihm, mit einer seiner Shows an Bord eines solch großen Schiffes zu gehen. Vielleicht folgen ja noch weitere…

NFDSC_1787

In Montenegro/Koto ist es dann soweit; der Abend mit der Show nähert sich, und der Kreuzfahrtdirektor Stephan Zimmermann ist schon ganz gespannt auf die Show-Premiere, wie er in einem kurzen Gespräch zwei Tage zuvor in Brindisi verriet.

Hinter der Bühne warten neben den Tänzern der DDC auch die großartige Sängerin Jelena Bankovic aus Belgrad, Beatboxer Raphael Schall, die Diabolo-Künstler Lukas und Benno von Twinspins und das Tänzerduo Chris und Felice, bekannt auch vom Berliner Wintergarten Varieté. Gespannt sind aber auch die mehr als 1000 Gäste in den Zuschauerrängen des Schifftheaters, die etwas Einzigartiges mitten auf dem Meer erleben.

NFDSC_1988

60 Minuten pure Konzentration bei den Künstlern und ein farbenprächtiger Auftritt sorgen für Begeisterung an Bord. Standing Ovations am Ende sprechen für sich und bleiben den Gästen und Crewmitgliedern auf jeden Fall in Erinnerung. Nicht ohne Grund waren von nun an die Cast-Mitglieder von Breakin‘ Mozart gefragte Leute für Gespräche, und von den Gästen gab es viel Lob. – „Talk of the ship“.

Eine gelungene Show-Premiere an Bord und ein unvergesslicher Abend für alle Beteiligten, der bei einer kleinen Party in einer der vielen Bars an Bord von „Mein Schiff 3“ gefeiert wird.

Eine aufregende Zeit mit vielen Erlebnissen auf dem Schiff geht zu Ende. Es war eine tolle Zeit mit Wohlfühlfaktor, für den auch das viele Personal an Bord verantwortlich ist. Vom Housekeeping bis zum Theatermanager haben sich viele bemüht, dass es dem Cast gut geht in dieser einen Woche. Zufrieden geht es nun für Christoph Hagel und seine Crew zurück in die Hauptstadt Berlin…

About Niklas Faralisch

Ausergewöhnliche Orte entdecken, Stars aus der ganzen Welt treffen und dabei eine Menge Spaß habe sind die Ziele von Niklas Faralisch.

Check Also

SPIEL DES JAHRES 2017 in Berlin verliehen

In Berlin wurden am 17. Juli 2017 das "Spiel des Jahres" und das „Kennerspiel des Jahres“ ausgezeichnet. REDCARPET REPORTS verlost einige Spiele an Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.