Home < Allgemein < Die 10. LEA Preisverleihung in der Frankfurter Festhalle

Die 10. LEA Preisverleihung in der Frankfurter Festhalle

Die Musikmesse startet auch dieses Jahr wieder mit der Verleihung des PRG Live Entertainment Awards als Auftaktveranstaltung.

Elaiza (Eurovision Song Contest- Teilnehmer für Deutschland 2014), Campino (Die Toten Hosen), Jan Josef Liefers (mit seiner Band Radio Doria), Spandau Ballet, Johannes Oerding & Band, Marius Müller-Westernhagen und viele mehr sind heute Abend auf der Bühne der LEA Preisverleihung anzutreffen.

Nur bei wenigen Veranstaltungen kann man so viele hochkarätige Künstler der Unterhaltungsbranche sehen und die meisten davon auch noch mit einem Live Auftritt erleben. Und das, obwohl beim Live Entertainment Award in erster Linie die Veranstalter und Organisatoren geehrt werden, die sonst für das Publikum nicht sichtbar im Hintergrund bleiben.

lea-2015-kopie

Mit dem seit 2006 jährlich vergebenen Preis wird auch ihre Arbeit geehrt und offiziell gewürdigt. Zu schätzen wissen die Künstler und Kollegen die Arbeit der Konzertveranstalter, Manager und Agenten sehr, wie in den vielen Laudationen deutlich wird: das große Engagement, der enorme Enthusiasmus gepaart mit dem richtigen Gespür für die passende Location für die jeweiligen Künstler und Fans, sowie die Bewältigung zahlreicher Komplikationen und Hindernisse. Besonders amüsant und anschaulich stellt Timo Wopp diese komplexen Arbeitsprozesse als Jonglage dar.

Im Vergleich zu den LEAs der Vorjahre mit vielen Show Einlagen (Magier Duo Ehrlich Brothers, Circus Roncalli, Rocky Musical-Ausschnitte, etc.) werden dieses Jahr die zahlreichen Ehrungen und Dankesreden vor allem durch Live Bandauftritte unterbrochen: das phantastische Trio Elaiza, Spandau Ballet, Johannes Oerding & Band, Marit Larsen, Wanda und Radio Doria.

Nachdem das Fachpublikum von etwa 1300 Gästen die fast dreistündige Preisverleihung geschafft hat, wird noch bis in den frühen Morgen ausgiebig gefeiert, gegessen, getrunken, gesprochen und getanzt.

Moderiert wird der Abend von Ingo Nommsen und der aktuellen Miss Germany 2015 Olga Hoffmann.

Mit dabei heute Abend in Frankfurt sind auch: Mrs Greenbird, George McCrae, Patrick Owomoyela, Lary, Marc Terenzi mit schwangerer Lebensgefährtin, Moderatorin Barbara Hahlweg, Sonya Kraus, Tracy Maier (Nichte von Quincy Jones), Sibylle Nicolai, Florian Schröder, David Shiner, Tonbandgerät und viele mehr.

Die LEA-Gewinner:

Arena-/Stadion-Tournee des Jahres: Marek Lieberberg Konzertagentur GmbH & Co. KG für Justin Timberlake „The 20/20 Experience“

Hallen-Tournee des Jahres: Marteria „Zum Glück in die Zukunft 2“: Four Artists Booking Agentur GmbH

Club-Tournee des Jahres: Marius Müller-Westernhagen „Alphatier Pre-Listening Tour 2014“: DEAG Deutsche Entertainment AG

Festival des Jahres: Rock am Ring/ Rock im Park: Marek Lieberberg Konzertagentur

Konzert des Jahres: The Rolling Stones Waldbühne, Berlin, DEAG Deutsche Entertainment AG

Show des Jahres: Cirque du Soleil „KOOZA“, Marek Lieberberg Konzertagentur und Regisseur der Show: David Shiner

Veranstalter des Jahres: Wizard Promotions GmbH, Frankfurt am Main

Örtlicher Veranstalter des Jahres: ARGO Konzerte GmbH, Würzburg

Künstlermanager/-agent des Jahres: Sascha Stadler VOLL:KONTAKT – Artist Management

Lebenswerk als Künstlermanager: Jochen Hülder

Künstler-/Nachwuchsförderung des Jahres: ARD New Music Award (Four Artists Booking Agentur, ARD-Jugendwellen)

Club des Jahres: Zeche, Bochum

Halle/Arena des Jahres Tempodrom, Berlin

Lebenswerk: Peter Rieger (Peter Rieger Konzertagentur)

Preis der Jury für „JazzNights“, Karsten Jahnke Konzertdirektion GmbH

© RCR Julia Stolze

About Julia

Julia Stolze ist Autorin, Schauspielerin und Ärztin. Außer Schauspiel und Chirurgie liebt die Frankfurterin besonders Science Fiction. www.juliastolze.de

Check Also

Shan Rahimkhan feiert True Berlin #5

Bereits zum fünften Mal lud Starfrisör Shan Rahimkhan Freunde und Prominente ein. Das Sommerfest vor dem Salon am Kurfürstendamm fand unter dem Motto „True Berlin #5“ statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.