Home < Allgemein < DIE Markus PABST AUDIENZ

DIE Markus PABST AUDIENZ

Am 21. Juli wieder live im Wintergarten Varieté. REDCARPET REPORTS verlost 2 x 2 Karten.

Am kommenden Dienstag lädt der Pabst zu seiner vierten Audienz! Und er hat sich wieder auserlesene Gäste geladen. Im Juli erstmals bei der Pabst Audienz mit dabei sind der Comedian Sebastian Matt, der sich gern tanzend, nackend oder auch kochend präsentiert sowie Marcus Jeroch, der Kabarettist mit überaus großer Vorliebe für Akrobatik und Jonglage. Auch der Handstand-Artist James Kingsford-Smith – frisch aus Dubai angereist – bittet am 21. Juli im Wintergarten erstmals um Audienz beim Pabst. Ebenfalls auf der Bühne und dem Wintergarten-Publikum ganz sicher keine Fremden mehr sind u. a. die Kontorsionisten Jade Lee Peterson, David Pereira und Tigris, der Handstand-Artist Florian Zumkehr wie auch der Tänzer und Stand up-Künstler Dennis Mac Dao.

Pabst_Audienz_2kl_credit_Carolin_Saage

REDCARPET REPORTS

verlost

2 x 2 Tickets

für 

DIE Markus PABST AUDIENZ

am 21. 7. 2015  im Wintergarten Varieté, 20 Uhr

Um an unserer Verlosung teilzunehmen, schreibt uns eine Mail an die bekannte Adresse Gewinnspiel(at)RedCarpetReports.de mit dem Stichwort “PABST”. Die Gewinner der Verlosung werden von uns nach Ablauf der Teilnahmefrist am 20. 7. 2015 per E-Mail benachrichtigt. Viel Glück!

Teilnahmebedingungen: Teilnahmeschluss der Verlosung von RedCarpetReports ist der 20. 7. 2015. Die Teilnahme an der Verlosung setzt die rechtzeitige Einsendung voraus. Nicht teilnehmen dürfen Mitarbeiter des o.g. Unternehmens und deren Angehörige. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Automatische Gewinnspieleinträge sind nicht gestattet.

Foto © Carolin Saage

Titelfoto © Mac Dao

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

Lee Ritenour und Dave Grusin & Band – Heute im Huxleys

Lee Ritenour und Dave Grusin verbindet eine jahrelange Zusammenarbeit. 1985 veröffentlichten sie das Album HARLEQUIN, das mit einem Grammy ausgezeichnet wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.