Home < Allgemein < Die Seriale – 1. IndieSerienFestival Gießen

Die Seriale – 1. IndieSerienFestival Gießen

Am 12. Juni 2015 startet Deutschlands erstes Festival für Independent- und Webserien in Gießen. An zwei Tagen werden insgesamt zwanzig unabhängig produzierte Serien das erste Mal im Kino gezeigt. Zahlreiche Filmemacher sind anwesend und beantworten Fragen des Publikums.

Am 12. und 13. Juni 2015 wird in der mittelhessischen Stadt Gießen zum ersten Mal DIE SERIALE veranstaltet. Auf diesem Festival werden in vier Vorstellungen von je ca. 100 Minuten unabhängige Serien im Kinocenter Gießen vorgestellt. Diese Independent-Serien sind alle ohne die Unterstützung großer Sender meist für das Internet entstanden. Doch die Qualität dieser Formate muss sich inzwischen nicht mehr verstecken. Bekannte TV-Schauspieler wirken mit, wie auch interessante neue Talente. Ungewöhnliche Ideen wurden umgesetzt und skurrile Geschichten erzählt. IndieSerien trauen sich mehr als gewöhnliche Fernsehformate. Mit teils sehr wenig Budget entsteht hier mit viel Leidenschaft ein eigenes Medium, das Dokumentationen genauso beinhaltet wie Animationen, Science-Fiction, Fantasy, Mystery, Thriller, Comedy oder auch Dramedy. Auf der SERIALE werden Pilotfolgen, Ausschnitte oder ein Best-Of der ausgewählten IndieSerien gezeigt. Dabei hat sich DIE SERIALE auf deutschsprachige Produktionen konzentriert.

Die innovativste Serie gewinnt den mit 2.000 Euro dotierten Jurypreis, der am Samstagabend verliehen wird. Der Preis wird von der Internetplattform NetfallTV gesponsert, die sich auf Independent-Filme und Serien spezialisiert hat.

Eröffnet wird DIE SERIALE am Freitag, den 12. Juni, um 16 Uhr im Rathaus Gießen durch Oberbürgermeisterin und Kulturdezernentin Dietlind Grabe-Bolz. Durch die Veranstaltungen führt Monty Arnold. Der Ex-Comedian (Quatsch Comedy Club) und heutige Moderator sowie Schauspiellehrer ist ein begeisterter Fan von IndieSerien.

Zwischen den abendfüllenden Serienblöcken gibt es an den Festivaltagen auch Partys, Podiums- und Forendiskussionen zum Thema IndieSerien. Viele Filmemacher stellen ihre Projekte persönlich vor. Ins Leben gerufen wurde das Festival von den beiden Film- und Serienmachern Csongor Dobrotka aus Gießen und Dennis Albrecht aus Hamburg, der im Lahn-Dill-Kreis aufwuchs.

 

 REDCARPET REPORTS

verlost

2 x 1 Ticket

für die 

Eröffnungsvorstellung der 

Seriale – 1. IndieSerienFestival Gießen

am 12. Juni 2015  im Kinocenter Gießen

Um an unserer Verlosung teilzunehmen, schreibt uns eine Mail an die bekannte Adresse Gewinnspiel(at)RedCarpetReports.de mit dem Stichwort “Seriale”. Die Gewinner der Verlosung werden von uns nach Ablauf der Teilnahmefrist am 11. Juni 2015per E-Mail benachrichtigt. Viel Glück!

Teilnahmebedingungen: Teilnahmeschluss der Verlosung von RedCarpetReports ist der 11. Juni 2015. Die Teilnahme an der Verlosung setzt die rechtzeitige Einsendung voraus. Nicht teilnehmen dürfen Mitarbeiter des o.g. Unternehmens und deren Angehörige. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Automatische Gewinnspieleinträge sind nicht gestattet.

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

Shan Rahimkhan feiert True Berlin #5

Bereits zum fünften Mal lud Starfrisör Shan Rahimkhan Freunde und Prominente ein. Das Sommerfest vor dem Salon am Kurfürstendamm fand unter dem Motto „True Berlin #5“ statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.