Home < Allgemein < Dirndl Liebe – Designerin Sarah Tack im Interview

Dirndl Liebe – Designerin Sarah Tack im Interview

Kennt ihr diesen Moment, wenn man einen Laden betritt, einem ein Kleid sofort ins Auge sticht und es einfach die Liebe auf den ersten Blick ist?

Bei Dirndl Liebe gestaltet sich das vielleicht etwas schwieriger, denn jedes Stück ist ein echtes Unikat, traumhaft schön, designt mit viel Liebe von Sarah Tack. Dirndl sind ihre Leidenschaft und das ist in jeder Kreation unschwer zu erkennen, und so kann es schon mal sein, dass mehrere Kleider gleichzeitig „Nimm mich!“ schreien, aber keine Sorge, mit der Beratung der Expertin kann bei der Wahl des Dirndls nichts schief gehen (was man von der Männerwahl auf dem Oktoberfest wohl nicht immer behaupten kann).

Im Interview hat mir die Designerin verraten, welche Trends auf der Wiesn 2015 angesagt sind, wie lang das perfekte Dirndl sein sollte und welche Accessoires man am besten dazu kombiniert. Aber Mädels aufgepasst: in Sachen Schuhe ist nicht alles erlaubt!

11874182_506070406224411_1853269729_n

Designerin Sarah Tack

Warum machst du gerade Dirndl?

Ich habe schon in meiner Jugend Dirndl gemacht, ausschließlich für mich selber, und ich habe erst gar nicht so daran gedacht, unbedingt ein Dirndl Label zu eröffnen. Dann war ich im Urlaub und habe so fantastische Seidenstoffe entdeckt, da ging mein Herz auf und ich habe mir gedacht: „Ok, jetzt mache ich ein Dirndl Label!“.  Nach einem halben Jahr Planungsphase habe ich dann im Juni 2012 meinen Laden in München eröffnet.

Könntest du dir auch vorstellen, andere Mode zu entwerfen?

Das kommt für mich eher nicht in Frage, denn ich finde es wichtig, das Augenmerk auf ein Produkt zu lenken und sehe mich da eher als „Dirndl Profi“ und möchte da auch gar nicht mein Portfolio so breit aufstellen.Türkis & Anthrazit Dirndl je 1399 €

Gibt es bei Dirndl auch Trends? Was sollte man in diesem Jahr auf den Wiesn tragen?

Bei Dirndl gibt es auf jeden Fall Trends, gerade im Bezug auf die Länge. Die 70er Länge, das nennt sich Midi-Länge, ist aktuell angesagt. Vom Schnitt her ist gerade der Stehkragen, unser Schneewittchen-Kragen, angesagt. Viel Spitze sollte es dieses Jahr sein und im Haar sollte ein Blumenkranz passend zum Dirndl definitiv nicht fehlen. Auch da gibt es verschiedene Stilrichtungen. Ich verwende Seidenblumen und da kann man natürlich auch schauen, dass die Farbe perfekt dazu passt. Bei der Farbe jedoch, ist eine typgerechte und ehrliche Beratung wichtig, und ich würde gar nicht so auf Trendfarben gehen, sondern da sollte man den individuellen Frauentyp unterstreichen. Ich biete auch kleine Handtaschen an, Schmuck dazu oder auch für den Mann die passende Weste aus der gleichen Seide, wie das Dirndl ist. Es ist alles möglich, wenn ich weiß, was der Kunde möchte.

Silbernes Dirndl  749 €

Gibt es auch No-Gos?

Zu kurze Dirndl, jetzt gerade so kurz über dem Knie sieht man in München überhaupt nicht gerne. Ich sage mal so: Bahnhofs-Dirndl, die es, wenn man in München am Bahnhof ankommt, schon für 50 Euro in einem All-Inclusive Packet gibt, auch das ist in München sehr verpönt.

Woher holst du dir deine Inspiration?

Von der Stoffauswahl. Ich schaue mir jeden Stoff einzeln an. Dadurch, dass ich ja Unikate kreiere, schaue ich mir jedes Dirndl an, überlege mir welche Spitze ich verwende, welche Farbkombinationen und so lasse ich mich inspirieren, also eigentlich durch die Materialien.

Müssen es immer hohe Schuhe zum Dirndl sein?

Also ich sag’s mal so: leichte Pumps, drei bis fünf Zentimeter Absatz, sind perfekt. Vorsicht bei zu hohen Schuhen, also so zehn Zentimeter sind etwas zu viel, gerade, wenn man auf der Bank tanzen möchte. Als Zweitpaar kann man schon mal flache Schuhe aus der Tasche zaubern für den Rückweg, aber als Münchner trägt man nicht unbedingt flache Schuhe. *lacht* Ja, das ist leider so!

Goldenes & Dunkelblaues Dirndl je 1499 €

 

Können Frauen mit einer kleinen Oberweite auch Dirndl tragen?

Wenn man in ein Fachgeschäft geht und sich gut beraten lässt, mit einem guten Dirndl-BH und einem schönen Dirndl-Ausschnitt, also praktisch, wenn das Mieder gut geschnitten ist, dann kann jede Frau sehr gut Dirndl tragen.

Sind Dirndl auch für den Alltag geeignet?

Ja, selbstverständlich. In München gibt es sehr viele Gelegenheiten und so sollte ein Dirndl auf jeden Fall auch alltagstauglich sein. Das Schöne ist ja, wenn man sich praktisch ein klassisches Grundmodell aussucht, kann man mit einer Schürze und einem anderen Band das Dirndl eher klassischer oder sehr elegant gestalten.

Dunkelblaues Dirndl 1199 €

Hast du auch internationale Kunden? Kunden, die das Dirndl für andere Anlässe als das Oktoberfest nutzen?

Gerade für Geburtstage habe ich viele Kunden, Russen kommen, Chinesen lieben die Dirndl… da ist schon internationales Interesse da. Ich war im vergangenen Jahr in Monaco auf dem Oktoberfest bei Prinz Albert und da besteht auch riesiger Bedarf an Dirndl, gerade auf solchen Veranstaltungen.

Wie sieht dein Lieblingsdirndl aus?

Ehrlich gesagt, liebe ich alle meine Dirndl. *lacht* Wirklich! Also das ist jetzt nicht nur dieser Interview-Spruch, sondern es ist wirklich so, dass jedes Dirndl an sich individuell ist und absolut zauberhaft. Es haben klassische Dirndl was für sich, aber auch wirklich sehr elegante Dirndl. Es kommt immer auf den Anlass drauf an.

Oben seht ihr Bilder von der neuesten Kollektion. Ich würde sagen, das Oktoberfest kann kommen!

dirndl titel003Mehr Infos findet ihr hier: http://www.dirndl-liebe.de/

© RCR Jill-Sillina Mews

Fotos © Nina Ratuschny, Models: Sabine Fischer (blond) , Cindy Wersche (braun)

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

Produzentenfest 2017

Die Allianz Deutscher Produzenten – Film & Fernsehen lud zum 9. Mal zum alljährlichen Produzentenfest, ...

One comment

  1. Schöner Beitrag. Die Sarah macht wirklich tolle Sachen. Nur nicht ganz so günstig 😉

    Lg steffen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.