Home < Allgemein < „Ewige Jugend“ bei der Verleihung des 28. Europäischen Filmpreises

„Ewige Jugend“ bei der Verleihung des 28. Europäischen Filmpreises

Am Samstagabend wurde in Berlin der Europäische Filmpreis verliehen. Mehr als 900 Gäste aus der Filmbranche kamen in das Haus der Berliner Festspiele zur Preisgala. Mehr als 900 Gäste aus der Filmbranche kamen in das Haus der Berliner Festspiele zur Preisgala, die auch live von ARTE Cinema übertragen wurde.

Großer Gewinner des Abends war die italienische Tragikomödie Ewige Jugend mit Michael Caine (82) und Harvey Keitel (76) in den Hauptrollen, die mit fünf Nominierungen auch als klarer Favorit galt. Der Film von Paolo Sorrentino wurde von der Europäischen Filmakademie als bester europäischer Film ausgezeichnet. Hauptdarsteller Michael Caine wurde außerdem als bester Schauspieler geehrt und Paolo Sorrentino als bester Regisseur.

Für seinen „Beitrag zum Weltkino“ geehrt wurde der zweifache Oscar-Preisträger Christoph Waltz aus Österreich.

EFA_IMG_0911

Der britische Schauspieler Michael Caine wurde mit dem Ehrenpreis der Europäischen Filmakademie ausgezeichnet, der ihm von Akademie-Präsident Wim Wenders überreicht wurde. Diese besondere Auszeichnung wurde in der beinahe 30-jährigen Geschichte des Europäischen Filmpreises erst zweimal vergeben. Diese Ehre war bisher nur dem portugiesischen Regisseur Manoel de Oliveira und dem französischen Schauspieler Michel Piccoli zuteil geworden. Als Bester Dokumentarfilm wurde AMY von Asif Kapadia über die früh gestorbene Sängerin Amy Winehouse von der Jury ausgewählt.

Die britisch-französische Schauspielerin Charlotte Rampling wurde für ihr Lebenswerk geehrt, und wurde auch noch als beste Schauspielerin für ihre Rolle im Ehedrama 45 Years mit einem Award belohnt.

Auf dem Roten Teppich vor der Gala der Preisverleihung der European Film Awards zeigten sich zahlreiche Stars aus ganz Europa, darunter Charlotte Rampling, Christopher Waltz, Michael Caine, Tom Courtenay, Jesper Christensen, Alexander Skarsgard, Daniel Brühl, Burghart Klaußner, Laia Costa, Frederick Lau,  Sebastian Schipper, Georg Uecker, Antoine Monot Jr., Elisa Sednaoui, Alicja Wbachleda-Curus, Carice van Houten, Jaco van Dormael, Nerva Barros, Jennifer Ulrich, Numan Acar, Kida Khodr Ramadan, Desiree Nosbusch, Francois Ozon, Axel Pape, Alina Levshin, Aline von Drateln, Burak Yigit, Johanna ter Steege, Irina Wanka, Nina Petri, Deniz Gamze Ergüven, Charles Gillibert,Jacek Drosio, Malgorzata Szumowska, Isabel Coixet, Nerea Barros, Ulrich Matthes, Grigori Eduardowitsch Dobrygin, Gayle Tufts, Rachel Zaffira, Faris Badwan, Yorgos Lanthimos, Angeliki Papoulia, Efthimis Filippou, Carlos Areces, Javier Camara, Oliver Mommsen, Volker Schlöndorff, Sturla Brandth Grovlen und der Moderator des Abends Thomas Herrmanns.

Gewählt hatten die mehr als 3000 Mitglieder der Europäischen Filmakademie – Filmschaffende aus ganz Europa. Bei der Preisverleihung in Berlin wurde die folgenden Awards vergeben:

EUROPEAN FILM 2015
YOUTH (LA GIOVINEZZA)
WRITTEN & DIRECTED BY: Paolo Sorrentino
PRODUCED BY: Nicola Giuliano, Francesca Cima & Carlotta Calori

EUROPEAN COMEDY 2015
A PIGEON SAT ON A BRANCH REFLECTING ON EXISTENCE (EN DUVA SATT PÅ EN GREN OCH FUNDERADE PÅ TILLVARON) by Roy Andersson

EUROPEAN DISCOVERY 2015 – Prix FIPRESCI
MUSTANG by Deniz Gamze Ergüven

EUROPEAN DOCUMENTARY 2015
AMY by Asif Kapadia

EUROPEAN ANIMATED FEATURE FILM 2015
SONG OF THE SEA by Tomm Moore

EUROPEAN SHORT FILM 2015
PICNIC (PIKNIK) by Jure Pavlović

EUROPEAN DIRECTOR 2015
Paolo Sorrentino for YOUTH (La Giovinezza)

EUROPEAN ACTRESS 2015
Charlotte Rampling in 45 YEARS

EUROPEAN ACTOR 2015
Michael Caine in YOUTH (La Giovinezza)

EUROPEAN SCREENWRITER 2015
Yorgos Lanthimos & Efthimis Filippou for THE LOBSTER 

EUROPEAN CINEMATOGRAPHER 2015 – Prix CARLO DI PALMA
Martin Gschlacht for GOODNIGHT MOMMY (Ich Seh Ich Seh)

EUROPEAN EDITOR 2015
Jacek Drosio for BODY (Ciało)

EUROPEAN PRODUCTION DESIGNER 2015
Sylvie Olivé for THE BRAND NEW TESTAMENT (Le Tout nouveau testament)

EUROPEAN COSTUME DESIGNER 2015
Sarah Blenkinsop for THE LOBSTER

EUROPEAN COMPOSER 2015
Cat’s Eyes for THE DUKE OF BURGUNDY

EUROPEAN SOUND DESIGNER 2015
Vasco Pimentel & Miguel Martins for ARABIAN NIGHTS – VOL. I-III (As Mil e uma noites – Vol. I-III)

EUROPEAN FILM ACADEMY LIFETIME ACHIEVEMENT AWARD
Charlotte Rampling

EUROPEAN ACHIEVEMENT IN WORLD CINEMA
Christoph Waltz

HONORARY AWARD
Sir Michael Caine

EUROPEAN CO-PRODUCTION AWARD 2015 – Prix EURIMAGES
Andrea Occhipinti

PEOPLE’S CHOICE AWARD 2015 for Best European Film
MARSHLAND (LA ISLA MÍNIMA) by Alberto Rodríguez

Die Preisverleihung kann man sich noch bis Montag hier anschauen:  www.EuropeanFilmAwards.eu

Der Europäische Filmpreis wird seit 1988 von der Europäischen Filmakademie abwechselnd in Berlin und anderen europäischen Großstädten verliehen. Akademiepräsident ist Regisseur Wim Wenders, Vorsitzende des EFA-Ausschusses die polnische Regisseurin Agnieszka Holland. Gewählt werden die Preisträger – mit Ausnahme der Publikumspreise – von den rund 3.000 EFA-Mitgliedern. Die Auszeichnung soll die Vielfältigkeit des europäischen Films würdigen und die Aufmerksamkeit auf neue Filmtalente in Europa lenken, so die Akademie.

© RCR René du Vinage

Fotos: © RCR Laurenz Carpen

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

Anna Loos, Marie Isabel Kirmes, Bundesinnenminister Thomas de Maiziere, Saskia Juergens, Steffen Juergens, Kevin Batzler, Juergen Tonkel, Marcel Maerkisch, 16. Verleihung des XY-Preis - Gemeinsam gegen das Verbrechen

XY-Preis 2017 – Gemeinsam gegen das Verbrechen

Im ZDF-Hauptstadtstudio Berlin ehrte Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière am 17. Oktober 2017, als Schirmherr vier Preisträger mit dem "XY-Preis - Gemeinsam gegen das Verbrechen".

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.