Home < Allgemein < Deutscher Hackerthriller „Who am I – Kein System ist sicher“

Deutscher Hackerthriller „Who am I – Kein System ist sicher“

„Who am I – Kein System ist sicher“ war der bestbesuchte Film in der Altersstufe 8. bis 13. Klasse auf der SchulKinoWoche in Bayern. Vom 16. bis 20. März 2015 konnten alle bayerischen Schulen Filme auf den Stundenplan setzen und so den Unterricht in den Kinosaal verlegen.

who-am-i-banner

Zur Auftaktveranstaltung der SchulKinoWochen wurde der Film „Who am I – Kein System ist sicher“ gezeigt. Im Hackermilieu angesiedelt und mit den Stars des jungen deutschen Kinos Tom Schilling und Elyas M’Barek, besetzt, fokussiert die Erfolgsproduktion die aktuellen und brisanten Themen Digitale Welten, Datensicherheit und Cyberkriminalität.

Im Anschluss an die Filmvorführung erhielten die über 300 Schüler in Kino-Seminaren und Workshops Einblicke hinter die Kulissen des Cyberthrillers

Regisseur und Drehbuchautor Baran Bo Odar vermittelte gemeinsam mit den Produzenten Max Wiedemann und Justyna Müsch die organisatorischen und künstlerischen Prozesse des professionellen Filmemachens – von der Idee und Finanzierung über das Drehbuch und die Dreharbeiten bis hin zu Vertrieb und Marketing.

Katrin Miller, Projektleitung der SchulKinoWoche Bayern, spricht von einem grandiosen Erfolg eines deutschen Genrefilms: „Wir freuen uns sehr über den großartigen Erfolg des deutschen Cyberthrillers und auch von Schülerseite konnten wir aus Bayern nur allergrößte Begeisterung feststellen, die wir bei unseren Vorstellungen und Seminaren zu WHO AM I vernommen haben.“

Der Thriller WHO AM I, welcher bereits zum Kino-Start von den Filmkritikern hoch gelobt wurde,  ist seit dem 16. April 2015 auf DVD und Blu-ray erhältlich.

dvd_whoamikeinsystemsicher

Benjamin ist ein introvertierter junger Mann, der überzeugt ist, dass ihn in der realen Welt niemand wahrnimmt. Also vertreibt er sich die Zeit im Internet und feiert kleine Erfolgserlebnisse als Hacker. Als Benjamin  Max trifft, der ebenfalls am Hacken interessiert ist, eröffnet sich eine neue Welt für den Außenseiter. Gemeinsam mit Stephan und Paul gründen sie das Hacker-Kollektiv CLAY  und machen fortan mit harmlosen Cyber-Attacken auf einen rechten Parteitag oder einen Pharmakonzern von sich reden. Um in die oberste Liga der Hacker-Szene aufzusteigen, knackt die Gruppe schließlich die Server des BND – und bringt sich damit in höchste Gefahr. Denn mit ihrer Aktion geraten die Hacker ins Fahndungsraster von Europol und bringen die „Friends“ gegen sich auf, eine mit der organisierten Kriminalität verwobene Hacker-Truppe. 
460134

 

 REDCARPET REPORTS

 verlost 2 DVDs und 1 Blu-ray

„Who am I – Kein System ist sicher“

Um an unserer Verlosung teilzunehmen, schreibt eine Mail an: Gewinnspiel(at)RedCarpetReports.de mit dem Stichwort “ Who am I ”. Die Gewinner werden nach Ablauf der Teilnahmefrist am 5. Mai 2015 per E-Mail benachrichtigt. Viel Glück!

Die Teilnahme an der Verlosung setzt die rechtzeitige Einsendung voraus. Die Daten werden nur für die Durchführung des Gewinnspiels, zur Gewinnerermittlung und zur Übergabe bzw. Inanspruchnahme der Gewinne erhoben, verarbeitet und genutzt. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Nicht teilnehmen dürfen Mitarbeiter des o.g. Unternehmens und deren Angehörige. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Automatische Gewinnspieleinträge sind nicht gestattet! Teilnahmeschluss der Verlosung von REDCARPET REPORTS ist 05.05.2015.

 

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

BIGFOOT JUNIOR – Premiere in Berlin

Am Sonntagnachmittag präsentierte STUDIOCANAL in Kooperation mit NICKELODEON die Deutschlandpremiere von BIGFOOT JUNIOR in Berlin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.