Home < Allgemein < IFA opening gala: Startschuss für die größte Elektronik Messe der Welt

IFA opening gala: Startschuss für die größte Elektronik Messe der Welt

Viele Stars kamen zeigten sich am Donnerstag auf dem Roten Teppich vor dem Palais am Funkturm und wurden von der „roten“ Miss IFA begrüßt. Mit der IFA 2015 opening gala wurde die 55. IFA feierlich eröffnet. Den Start der weltweit bedeutendsten Messe für Consumer Electronics und Home Appliances feierten etwa 650 geladene Gäste aus Industrie, Handel, Politik, Wirtschaft und Entertainment, unter ihnen Natalia Wörner, Katja Flint, Linda Hesse, Christine Neubauer und Jana Pallaske. Als Moderatoren führten Judith Rakers und Jochen Schropp am Abend durch das exklusive Galaprogramm.

Günther H. Oettinger, EU-Kommissar für Digitale Wirtschaft und Gesellschaft, Sigmar Gabriel, Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller sowie Hans-Joachim Kamp, Vorsitzender des Aufsichtsrates der Consumer & Home Electronics GmbH – gfu, hielten die Eröffnungsreden.

Zu weiteren prominenten Gästen der IFA 2015 opening gala zählten die Schauspieler Jeanette Hain, Alexandra Kamp, Frank Kessler, Victor Schefé, Ralph Herforth, Anna Thalbach sowie Box-Weltmeister Arthur Abraham und Box-Legende Axel Schulz.

Für musikalische Unterhaltung an diesem Abend sorgten Nena und die kanadische Rockband Jonas & The Massive Attraction.

Die IFA 2015 öffnet am 4. September 2015 ihre Pforten in den Messehallen unter dem Berliner Funkturm. Bis zum 9. September bietet die weltweit bedeutendste Messe für Unterhaltungselektronik und Elektrohausgeräte wieder die neuesten Trends und Innovationen beider Branchen und ein umfangreiches Entertainment-Programm.

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

Die Musik von Mia Aegerter ist NICHTS FÜR FEIGLINGE

Die Schweizer Künstlerin Mia Aegerter veröffentlicht am 26. Mai 2017 ihr Album „Nichts für Feiglinge“. Der Titel des Albums ist auch Programm für das Leben und die Karriere der Schweizerin. Mia Aegerter hat sich in ihrem Leben schon in vielen Berufen ausprobiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.