Home < Allgemein < Kylie Minogue und „SLOGGI Kollektion“

Kylie Minogue und „SLOGGI Kollektion“

Superstar Kylie Minogue besuchte am 23. April 2015 die bundesdeutsche Hauptstadt. Diesmal ging es um keine neue Single, kein neues Album sondern um sexy Unterwäsche im Doppelpack.

Die Firma „sloggi“ stellte mit voller Stolz die „Kylie Minogue for sloggi Kollektion“ vor. Das war der ideale Grund, um mit ausgewählten Gästen darunter Jochen Schropp, Jimi Blue Ochsenknecht, Thore Schölermann, Sina Tkotsch, Sarah Tkotsch, Tobey Wilson, Guido Broscheit, Manuel Cortez, Enie van de Meiklokjes, Lisa Tomaschewsky, Sila Sahin, Peter Imhof, Jay Khan und Oumy Sakho im „The sloggi Club“ zu feiern. Neben der Kollektionspräsentation von Kylie heizte das britische DJ Duo Blonde den anwesenden Gästen mit coolem Sound ein.

© RCR Rene du Vinage

In enger Zusammenarbeit mit den Designern hat sloggi Markenbotschafterin Kylie Minogue ihre eigenen Ideen einfließen lassen und verleiht ihren Lieblingsdesigns der sloggi-Kollektion ihren ganz persönlichen, individuellen Touch. Auf der Pressekonferenz am Nachmittag im Hotel „Am Zoo“ stand sie den geladenen Journalisten Rede und Antwort, warum sie das Gesicht der neuen „sloggi“ Kampange ist.

„Wir sind sehr stolz darauf, mit einer energiegeladenen Künstlerin wie Kylie Minogue zu arbeiten“, sagt Roman Braun, Global Head of Brand sloggi. “Mit ihrer Kreativität und künstlerischen Unabhängigkeit konnte sie Millionen von Fans auf der ganzen Welt für sich gewinnen – ebenso wie sloggi, eine der weltweit bestverkauften Unterwäschemarken. Und genau wie wir ist Kylie Minogue ein echter Freigeist – wir freuen uns sehr auf eine aufregende Zusammenarbeit!“

© RCR Laurenz Carpen

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: „Heute ist die gute, alte Zeit von morgen“.

Check Also

Deutschlandpremiere von FERDINAND – Geht STIERisch ab!

Am 7. Dezember 2017 eroberte der sanfte Riese Ferdinand bei der Deutschlandpremiere die Herzen der kleinen und großen Besucher im Zoo-Palast in Berlin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.