Home < Allgemein < „Mode kann den Charakter unterstreichen“ – Interview mit Sedina Halilovic von holyGhost

„Mode kann den Charakter unterstreichen“ – Interview mit Sedina Halilovic von holyGhost

HolyGhost wurde im Jahr 2010 von den beiden Designerinnen Jelena Hofmann und Sedina Halilovic gegründet. Die Marke steht für einen jungen, unkonventionellen, individuellen und urbanen Lifestyle. Großen Wert legen die Designerinnen auf Qualität, hochwertige Stoffe, die perfekte Passform und die Herstellung der Kollektionsteile in Europa. Am 8.7. 2015 zeigen sie  ihre aktuelle Frühjahr/Sommer-Kollektion 2016 im Rahmen der Mercedes-Benz Fashion Week. Unsere Fragen beantwortete Sedina Halilovic.

Mit welchen drei Worten würdest du eure neue Kollektion beschreiben?

Feminin, mutig, cool

Für WEN ist die neue Kollektion?

Für selbstbewusste Frauen, die stark sind, aber trotzdem Mut zum „Frau Sein“ haben

Wenn du die Kollektion mit einem Tier beschreiben müsstest, welches wäre es dann und warum?

Ein Chamäleon. Anpassungsfähig.

Bitte beende den Satz „Mode kann…“

… den Charakter unterstreichen.

Eure Kollektion dürfte nur eine einzige Farbe haben und nur aus einem einzigen Stoff bestehen. Was wäre dann deine Wahl und warum?

Nude – Seide. Zeitlos, elegant, leicht kombinierbar

Wann habt ihr angefangen die ersten Ideen für die neue Kollektion zu sammeln und wann ging der Prozess der Anfertigung los?

Die ersten Ideen sind bereits im Februar entstanden, sobald die letzte Kollektion „abgeschlossen“ wurde. Die Anfertigung der Kleidungsstücke geht jetzt erst Anfang Juni los. Von der ersten Idee bis zur Umsetzung bedarf es einiger Monate und unser Team ist recht klein

Wie würde ein Kleidungsstück aussehen, das du NIEMALS entwerfen würdest?

Es wäre zu sexy, zu eng, zu kurz – auf jeden Fall zu viel von etwas. Was genau kann ich nicht sagen, da ich es ja nicht entwerfen würde

Gehst du gerne shoppen?

Klar, welches Mädchen macht das nicht? Am liebsten in Paris. Und am liebsten Schuhe. Keine bestimmten Marken etc., einfach was gefällt

Wenn du ein Kleidungsstück wärst: Welches wärst du dann, warum genau das und von wem und wo würdest du gerne getragen werden?

Eine Jeans, getragen von einem Rockstar. Die hat bestimmt viele Stories zu erzählen.

Wie viele paar Schuhe besitzt ihr? Wie viele Paar Schuhe sollte Mann/Frau mindestens besitzen?

Wie viele paar Schuhe genau ich besitze weiß ich nicht, aber ungefähr 20 Paar Highheels, 5 Paar Turnschuhe, 5 Paar Espadrilles in verschiedenen Farben, Stiefel, Booties, Flip Flops… schätze so 40 Paar insgesamt. Man kann auch sicherlich mit einigen wenigen Paar Schuhe auskommen. 80 % meiner Schuhe trage ich sehr selten. Ich denke so 10 Paar reichen aus.

Was war bis jetzt dein persönlicher Fashion Fehlkauf?

Da gab es sehr viele, ich wüsste nicht wo ich anfangen soll.

csm_HolyGhost_9fc4b50115

 

holyGhost entführt auf fliegendem Teppich in den Orient

RCR © Jill-Sillina Mews

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

SPIEL DES JAHRES 2017 in Berlin verliehen

In Berlin wurden am 17. Juli 2017 das "Spiel des Jahres" und das „Kennerspiel des Jahres“ ausgezeichnet. REDCARPET REPORTS verlost einige Spiele an Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.