Home < Allgemein < „Sally und Fred“ im Berliner Wintergarten

„Sally und Fred“ im Berliner Wintergarten

Mit einem einfachen Bühnenbild, großartigen Künstlern, witzigen Dialogen und toller Musik startete die neue Show „Sally und Fred“ im Wintergarten mit einer großen Premiere.

Die beiden Hauptrollen Sally und Fred werden von Sarah Bowden und Helmut Baumann gespielt. Sie ist eine junge Künstlerin, die Karriere machen will, und er verkörpert einen alternden Showstar. Ein völlig ungleiches Paar und doch finden beide in der laufenden Geschichte auf humorvolle, traurige und teils aufregende Art und Weise zueinander. In der kuriosen Komödie ist Fred aufgrund seines Alters auf einen Pflegedienst angewiesen und trifft auf die junge Sally, die noch nicht vom künstlerischen Dasein leben kann und deswegen als Altenpflegerin arbeitet. Beide unterschätzen sich, und es flammen kaum überwindbare Konflikte auf, sodass sie sich fetzen, wie auch lieben; zwei große Charaktere eben.

Mit tollen Stimmen, einer beeindruckenden Choreografie und viel Witz und Charme hat der Regisseur Markus Pabst eine neue Show für den Wintergarten geschaffen, die schon bei ihrer Premiere das Publikum begeistere. Mit Helmut Baumann hat er ein Urgestein aus der Theaterwelt wieder auf das Berliner Showparkett zurückgewinnen können. Sarah Bowden spielt dabei den anderen Part des ungleichen Parares und zeigt neben dem tollen Gesang auch beeindruckende Tanzelemente. Bereits in dem Stück „Ball im Savoy“ an der Komischen Oper waren beide zusammen auf der Bühne und bewiesen, dass sie künstlerisch perfekt zueinander passen. Im vergangenen Jahr spielte Sarah Bowden in der Rolle der Somalso in der erfolgreichen Markus Pabst Produktion „Der Helle Wahnsinn“ im Berliner Wintergarten. Die Songs des Theaterstücks stammen von Jack Woodhead, der schon bei „Der Helle Wahnsinn“ sein musikalisches Können zeigen konnte.

Mit dabei waren an diesem Abend unter anderem auch der Regierende Bürgermeister Michael Müller, Katy Karrenbauer, Ella Endlich, Georg Preusse, Andreas Bieber, Rolf Kühn und Melanie Kühn, Christoph Hagel, Gloria Viagra, Maike von Bremen und Arne Stephan.

Sehen kann man „Sally und Fred“ montags und dienstags bis Juni 2015 im Wintergarten Berlin.

© RCR Niklas Faralisch

REDCARPET REPORTS

verlost

2 x 2 Tickets

für 

SALLY UND FRED

am 14. 4. 2015  im Wintergarten Varieté, 20 Uhr

Um an unserer Verlosung teilzunehmen, schreibt uns eine Mail an die bekannte Adresse Gewinnspiel(at)RedCarpetReports.de mit dem Stichwort “Sally und Fred”. Die Gewinner der Verlosung werden von uns nach Ablauf der Teilnahmefrist am 14. 4. 2015, 12 Uhr, per E-Mail benachrichtigt. Viel Glück!

Teilnahmebedingungen: Teilnahmeschluss der Verlosung von RedCarpetReports ist der 14. 4. 2015. Die Teilnahme an der Verlosung setzt die rechtzeitige Einsendung voraus. Nicht teilnehmen dürfen Mitarbeiter des o.g. Unternehmens und deren Angehörige. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Automatische Gewinnspieleinträge sind nicht gestattet.

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: „Heute ist die gute, alte Zeit von morgen“.

Check Also

S.U.M. 1 – Weltpremiere in Berlin am 4. Dezember 2017 mit Iwan Rheon & Co.

Am 4. Dezember 2017 findet in Berlin die S.U.M. 1 Weltpremiere statt. Auf dem roten Teppich werden die Darsteller IWAN RHEON, ANDRÉ M.HENNICKE und ZOE GRISEDALE, Regisseur CHRISTIAN PASQUARIELLO sowie Produzent CHRISTIAN ALVART erwartet. REDCARPET REPORTS verlost 2 x 2 Premierentickets.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.