Home < Allgemein < Spirit of Istanbul by Yeni Raki in Berlin

Spirit of Istanbul by Yeni Raki in Berlin

Zum 3. Mal fand das Festival „Spirit of Istanbul“ statt und verwandelte The Station in Kreuzberg auf 5000 Quadratmetern in großes deutsch-türkisches Fest mit Streetfood Markt, Bars, Shops und Lounges und einer großen Bühne. Gülcan Kamps führte durch den Abend, der die mehr als 6000 Besucher kulinarisch und musikalisch verwöhnte. Auf der Bühne sorgten die Auftritte von von Jupiter Jones, Baba Zula, Balkanoid und Comedian Murat Topal für gute Stimmung. Im extra eingerichteten VIP-Berecih traf man Kerstin Linnartz, Lexy Hell, Jay Khan, Sarah Maria Besgen, Georgina Fleur, Kader Loth, Martin Stange, Grünen-Chef Cem Özdemir, Joana Zimmer, Marion Kracht, Claudia Wenzel und Rüdiger Joswig, Nils Bokelberg, Moderatorin Tanja Bülter, Jo Groebel, Designerin Nanna Kuckuck und Tini Gräfin Rothkirch, Chris Prinz, Pinar Atalay und Wilson Gonzalez Ochsenknecht

.

Natürlich gab es auch das türkische Nationalgetränk, den Anisschnaps Raki, den man an zahlreichen Ständen in vielen Variationen Anisschnaps geniessen konnte. Zu Essen gab es verschiedene Arten Mezes und viel Süßes, ausgewählte Gäste wurden vom Sternekoch Ali Güngörmüş bekocht, der für das Fest ein Dinner mit Fleisch- und Fischvariatonen und Creme Brulée kreierte. Je später der Abend, desto mehr Stimmung kam auf, und ihren absoluten Höhepunkt erreichte sie beim Auftritt von Baba Zula, der auf seiner elektrischen Saz psychedelische Klänge erzeugte und manches Mal wie der Jimi Hendrix vom Bosporus wirkte. Leider war dann doch ziemlich plötzlich – wie angekündigt – um Mitternacht Schluss, die Lichter gingen an und die Party fand ein jähes Ende.

 

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: „Heute ist die gute, alte Zeit von morgen“.

Check Also

Deutschlandpremiere von FERDINAND – Geht STIERisch ab!

Am 7. Dezember 2017 eroberte der sanfte Riese Ferdinand bei der Deutschlandpremiere die Herzen der kleinen und großen Besucher im Zoo-Palast in Berlin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.