Home < Allgemein < Welcome 2016 – Silvester am Brandenburger Tor – Das Programm

Welcome 2016 – Silvester am Brandenburger Tor – Das Programm

Auf einer der schönsten und bekanntesten Straßen der Welt, der Straße des 17. Juni, findet jedes Jahr das Silvester Event der Superlative statt. Über eine Million Besucher, Journalisten aus aller Welt, nationale und internationale TV-Sender machen Silvester in Berlin zu der Feier zum Jahreswechsel. Die Partymeile erstreckt sich über zwei Kilometer mit Showbühnen, Videowänden, Licht- und Laserinszenierungen und einem spektakulären Höhenfeuerwerk um Mitternacht. Ein TV-Bühnenprogramm mit nationalen und internationalen Musikstars und Live-Acts von Klassik bis Pop garantieren ein Live- und TV-Programm der Extraklasse. Höhepunkt in diesem Jahr ist die Wiedervereinigung der früheren Boygroup Caught in The Act nach 17 Jahren. Sie werden ihren ersten gemeinsamen Auftritt am Brandenburger Tor haben. Aber auch The Boss Hoss, die Prinzen, Michael Patrick Kelly, The Sweet, Glasperlenspiel, Alexa Feser, Jamie-Lee Kriewitz und viele mehr werden für einen aufregenden Start in das neue Jahr sorgen. Die Meile öffnet am 30. Dezember von 14:00 – 20:00 Uhr und am 31. Dezember ab 14:00 Uhr.

silvester_DSC_0139

Hier das Programm für den Silvesterabend:

Alexa Feser
Boney M.
The BossHoss
Caught in the Act
Die Prinzen
Face meets Voice – the Milli Vanilli Experience
Glasperlenspiel
Graham Candy
Gregor Meyle
Madcon
Michael Patrick Kelly
Mr. President
Rednex
Stanfour
The Sweet
Jamie-Lee Kriewitz – Gewinnerin Voice of Germany 2015
Vintage Vegas
XOV

© RCR Laurenz Carpen

Alle wichtigen Informationen zur großen Silvesterparty findet ihr hier:

Der Eintritt zu Silvester am Brandenburger Tor ist kostenlos. Es müssen daher keine Tickets / Eintrittskarten gekauft werden. Der Tiergarten ist durch einen Zaun abgesperrt.
Die Eingänge zur Partymeile zeigt dieser Plan.

01_SIB_2015_Lageplan_Sicherheit-01

  • Es werden an den Eingängen aus Sicherheitsgründen ausgiebige Personenkontrollen durchgeführt. Rucksäcke, große Taschen, Koffer und Feuerwerkskörper jeglicher Art sind auf dem Veranstaltungsgelände strengstens verboten. Das Mitbringen von scharfen, spitzen Gegenständen sowie solchen, die als Waffe benutzt werden können ist verboten. Auch Glasflaschen sind nicht erlaubt. Bitte berücksichtigt, dass es an den Eingängen aufgrund der erhöhten Sicherheitsvorkehrungen zu längeren Wartezeiten kommen kann.
  • Verbotene Gegenstände- Rucksäcke, große Taschen und Koffer
    – Waffen jeder Art auch die Gegenstände, die als Waffen, Hieb-, Stoß und Stichwaffen oder als Wurfgeschosse Verwendung finden.
    – Gassprühdosen, ätzende, brennbare, färbende Substanzen oder Gefäße mit Substanzen die die Gesundheit beeinträchtigen oder leicht entzündbar sind (Ausnahme: handelsübliche Taschenfeuerzeuge)
    – Flaschen, Becher, Krüge, Dosen oder sonstige Gegenstände, die aus Glas oder einem anderen zerbrechlichen, splitternden oder besonders hartem Material hergestellt sind.
    – Sperrige Gegenstände wie Leitern, Hocker, (Klapp-)Stühle, Kisten, große Taschen, Rucksäcke, Reisekoffer.
    – Feuerwerkskörper, Leuchtkugeln, Rauchpulver und –bomben oder andere pyrotechnischen Gegenstände.
    – Fahnen- oder Transparentstangen, die länger als 1m oder deren Durchmesser größer als 3cm ist, sowie „Doppelhalter“ (mitgebrachte bzw. zugelassene Fahnen und Transparente müssen von Ihrem Material unter den Begriff „schwer entflammbar“ fallen).
    – Größere Mengen von Papier oder Papierrollen
    – Mechanisch betriebene Lärminstrumente wie z.B. Megaphone, Gasdruckfanfaren
    – Alkoholische Getränke aller Art
    – Tiere
    – Laser-Pointer

verbotene Taschen

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

Die Musik von Mia Aegerter ist NICHTS FÜR FEIGLINGE

Die Schweizer Künstlerin Mia Aegerter veröffentlicht am 26. Mai 2017 ihr Album „Nichts für Feiglinge“. Der Titel des Albums ist auch Programm für das Leben und die Karriere der Schweizerin. Mia Aegerter hat sich in ihrem Leben schon in vielen Berufen ausprobiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.