Home < Ankündigung < „KLEIN GEGEN GROSS – Das unglaubliche Duell“ mit Kai Pflaume

„KLEIN GEGEN GROSS – Das unglaubliche Duell“ mit Kai Pflaume

Bei “KLEIN GEGEN GROSS” warten am nächsten Samstag unglaubliche Herausforderungen auf Kai Pflaumes prominente Gäste. ABBA-Songs, rückwärts auf der Geige gespielt, müssen erkannt werden, Kraft und Schnelligkeit ist beim Klettern am Steckbrett gefragt und sehr viel Fingerspitzengefühl braucht es, um die feinen Unterschiede auf den Euro-Münzen zu ertasten. „KLEIN GEGEN GROSS“ – Das unglaubliche Duell“ mit Kai Pflaume wird am 25. April 2015 um 20.15 Uhr im Ersten ausgestrahlt.

Loris (10) und Maximilian (11) lieben die Geschichten von Wilhelm Busch, vor allem die über „Max und Moritz“. Denn genau wie ihre literarischen Namensvetter, spielen auch sie ihren Mitmenschen leidenschaftlich gerne Streiche. Bei Klein gegen Groß treten die cleveren Kids gegen zwei “Männer” an, die sich schon häufig als Dream-Team bewiesen haben: Uwe Ochsenknecht und Heiner Lauterbach. Welches Duo kennt sich bei Wilhelm Busch besser aus und kann anhand eines kleinen Bildausschnittes aus dem Buch „Max und Moritz“ die dazugehörigen Reime wiedergeben?

Ronja (11) kommt aus Ettlingen und ihre größte Leidenschaft ist das Akkordeonspielen. Mit fünf Jahren hat sie in einem Schnupperkurs der Musikschule zum ersten Mal ein Akkordeon gesehen und war sofort Feuer und Flamme für das Instrument. Ronja tritt gegen den slowenischen Akkordeon-Virtuosen Tomaz Hribar von den „Jungen Original Oberkrainern“ an. Das volkstümliche Ensemble begeistert seit 1992 Publikum von Slowenien bis Amerika. In ihrem Duell ist Fingerfertigkeit gefragt: wer spielt das Lied „Zirkus Renz“ schneller und ohne Fehler?

Enrico (12) aus Gärtringen ist ein riesengroßer ABBA-Fan. Er kennt jedes Lied des schwedischen Quartetts – vorwärts und sogar rückwärts! Der Zwölfjährige selbst ist auch sehr musikalisch: er singt Sopran in einem Knabenchor und lernt Geige.
Seine Gegnerin ist die Schlagersängerin Stefanie Hertel. Die Sängerin und MDR-Moderation steht seit 30 Jahren auf der Bühne und kennt sich nicht nur im Bereich Volksmusik bestens aus. Stefanie Hertel ist auch ein großer ABBA-Fan und hatte 2013 sogar einen Überraschungsauftritt beim Musical “Mamma Mia” in Stuttgart. Wer erkennt mehr ABBA-Songs, die rückwärts auf der Geige gespielt werden?

Elias (14) große Leidenschaft und großes Talent ist Klettern, seine Spezialdisziplin: das Steckbrett! Als Elfjähriger begann er mit dem Klettersport und wurde bei seiner ersten Teilnahme Berliner Landesmeister. Heute ist Elias Mitglied im Deutschen Alpenverband und klettert im Kader der Sektion AlpinClub Berlin. Sein Gegner ist Hobbykletterer Martin Gruber. Der durchtrainierte Schauspieler kletterte bei „Die Bergretter“ (ZDF) in abenteuerlichen Höhen herum. Wird er auch an einer Kletterwand einen kühlen Kopf beweisen? Im Duell geht es um Kraft und Schnelligkeit: Wer schafft es schneller am Steckbrett ganz nach oben?

Maike (11) tritt bei “KLEIN GEGEN GROSS” an, um ihr Fingerspitzengefühl unter Beweis zu stellen: Mit verbundenen Augen erkennt sie, in welchem der 19 EU-Mitgliedstaaten eine Euro-Münze geprägt wurde. Das Mädchen aus Binzen tritt gegen einen Zuschauer an, der unter zahlreichen Bewerbern ausgewählt wurde. Wer schafft es, in einer Minute mehr Euro-Münzen richtig zu ertasten? Als prominenter Pate wird der “Mr. Euro” Theo Waigel dieses Duell begleiten. Der ehemalige Finanzminister schlug 1995 den Namen „Euro“ für die europäische Währung vor und war insgesamt fast 3.500 Tage im Amt des Bundesfinanzministers.

© RCR Nicole Kubelka

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: „Heute ist die gute, alte Zeit von morgen“.

Check Also

Dieter Hallervorden zieht in „MOSCA UND VOLPONE“ alle Strippen

Unter tobenden Applaus wurde am 2. Dezember 2017 die Premiere der Komödie „MOSCA UND VOLPONE“ im Schlosspark Theater in Berlin gefeiert. Erstmals brachte Intendant Dieter Hallervorden eine Komödie in der Tradition der Commedia dell’arte auf die Bühne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.