Home < Ankündigung < Rose und ihr hilfreicher Geist – Michaela May am Schlosspark Theater

Rose und ihr hilfreicher Geist – Michaela May am Schlosspark Theater

Am 24. Oktober 2015 hat das Stück „Rose und ihr hilfreicher Geist“ Premiere im Berliner Schlosspark Theater.

Die erfolgreiche Schriftstellerin Rose und der ebenso erfolgreiche Walsh, Pulitzer-Preisträger, sind seit vielen Jahren ein Paar. Sie lieben, streiten und vertragen sich wieder, genau wie viele andere Paare. Ihren Sommer verbringen sie in alter Tradition in ihrem Sommerhaus am Strand. Wen interessiert es schon, dass Walsh seit fünf Jahren tot ist? Eines Tages beschließt er aber doch, endgültig zu gehen. Das bringt Rose völlig aus dem Gleichgewicht. Noch dazu, wo Walshs letzter Roman, mit dem sie ihre finanziellen Probleme beheben wollte, nicht fertig ist. Der junge Autor Clancy soll helfen…

Die Hauptrollen in dem Stück von Neil Simon spielen Michaela May (Rose) und Jürgen Heinrich (Walsh), beide bekannt aus vielen Kino- und Fernsehfilmen. An ihrer Seite sind Nanda Ben Chaabane (erstmals am Haus) sowie Mathias Harrebye Brandt („Einsteins Verrat“, 2013) auf der Bühne zu sehen.

Jürgen Heinrich, 1945 im mecklenburgischen Groß Godem geboren, absolvierte seine Schauspielausbildung in Leipzig. Bekannt aus DEFA-Filmen wie „Hostess“, „Feuer unter Deck“ und zahlreichen „Polizeiruf“-Folgen, wirkte er nach seiner Ausreise aus der DDR in Serien wie „Der Alte“ oder „TATORT“ mit, bevor er einem gesamtdeutschen Publikum durch die preisgekrönte Serie „Wolffs Revier“ (1992-2006) bekannt wurde.

Michaela May, 1953 in München geboren, sammelte ihre ersten Filmerfahrungen bereits als Teenager in „Onkel Toms Hütte“ und „Heidi“, bevor sie 1970 ihr Theaterdebüt in Berlin gab. 1974 wurde sie einem breiteren Publikum  mit der Fernsehserie „Münchner Geschichten“ bekannt. Es folgten zahlreiche Fernsehauftritte, u.a. in „Der Bergdoktor“, „Das Traumschiff“. Überaus erfolgreich war sie auch mit dem „Polizeiruf 110“ (2000-2008) an der Seite von Edgar Selge.

Für die Regie ist Lorenz Christian Köhler verantwortlich, der bereits 2012 mit der Schlosspark Theater-Produktion von Axel Hackes „Der kleine König Dezember“ einen großen Erfolg erzielte.

Seit September laufen die Proben zu dem Stück. Aus diesem Anlass gab es am 6. Oktober einen Pressetermin mit den Darstellern. Bei dieser Gelegenheit konnten wir Michaela May einige Fragen stellen, natürlich zu ihrer Rolle, der „ROSE“, zu ihrer Berliner Vergangenheit, aber auch zur bevorstehenden Berlin-Premiere des Films „Familienfest“ von Lars Kraume am 13. Oktober 2015.

Rose und ihr hilfreicher Geist (Original: Rose und Walsh)
von Neil Simon dt. von Ursula Grützmacher-Tabori
mit Michaela May, Nanda Ben Chaabane, Jürgen Heinrich & Mathias Harrebye Brandt
Eine Kooperation mit der Drehbühne Berlin
Premiere: Sonnabend, 24. Oktober 2015
Voraufführungen: 22.+ 23.10.2015, 20 Uhr
Weitere Vorstellungen: 25.10.-02.11.2015 / 26.-30.12.2015 / 26.-31.01.2016 / 08.-14.02.2016 / 01.-06.03.2016 jeweils um 20 Uhr im Schlosspark Theater Berlin

© Christian Behring, 09.10.2015

About Christian

Christian Behring

Check Also

SVEN RATZKE: „HOMME FATALE“ – Weltpremiere in Berlin

Mit seiner neuen Show feiert der deutsch-niederländische Sänger und Entertainer Weltpremiere in Berlin. Ausserdem ist Ratzke zum ersten Mal in einer eigenen Late-Night-Show im deutschen Fernsehen zu sehen. REDCARPET REPORTS verlost 3 x 2 Karten für die Vorstellung von HOMME FATALE am 17. 10. 2017 in Berlin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.