Home < Events < 11. und letzte Ausgabe von TV total Turmspringen

11. und letzte Ausgabe von TV total Turmspringen

Ein letztes Mal lud am 28. November 2015 Entertainer Stefan Raab in die Münchner Olympiaschwimmhalle zum traditionellen Turmspringen. Ob in der Einzelwertung oder im Synchronsprung; in beiden Varianten wetteiferten an diesem Abend viele bekannte Gesichter aus dem deutschen Showgeschäft.

Nach elf Ausgaben ist nun Schluss, denn Raab zieht sich aus dem Business zurück. Bei der letzten Version sollte es noch einmal so richtig krachen und so schafften es Elton und Stefan, die die letzten Jahre doch eher weniger gut abschnitten bei diesem Wettbewerb, bis in das Finale und holten den 3. Platz im Synchron.

Als Beckenreporter fungierte Frank Buschmann und die Moderation wird wie immer von Steven Gätjen getätigt. Sophia Thomalla arbeitet außerdem während der mehrstündigen Live-Sendung als Backstage-Reporterin.

Mit dabei waren in diesem Jahr u.a. Daniel Aminati, Markus Rehm, Annica Hansen, Paul Janke, Joey Kelly, Mundstuhl und viele mehr.

Stefan Raab findet am Ende der Sendung nur noch diese Worte: „München, ich danke euch. Ihr wart echt großartig.“ Und damit gehen die Lichter aus. Eine große Show geht und viele liegen sich am Ende der Sendung Backstage in den Armen. Wehmut spürt man und Elton läuft die eine oder andere Träne über das Gesicht…

© RCR Niklas Faralisch

About Niklas Faralisch

Ausergewöhnliche Orte entdecken, Stars aus der ganzen Welt treffen und dabei eine Menge Spaß habe sind die Ziele von Niklas Faralisch.

Check Also

Dieter Hallervorden zieht in „MOSCA UND VOLPONE“ alle Strippen

Unter tobenden Applaus wurde am 2. Dezember 2017 die Premiere der Komödie „MOSCA UND VOLPONE“ im Schlosspark Theater in Berlin gefeiert. Erstmals brachte Intendant Dieter Hallervorden eine Komödie in der Tradition der Commedia dell’arte auf die Bühne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.