Home < Fashion & Lifestyle < CHAMPIONS 2015 – Berlins Sportler des Jahres

CHAMPIONS 2015 – Berlins Sportler des Jahres

Das Estrel Convention Center stand am Samstagabend ganz im Zeichen des Sports. Zum 37. Mal wurden die Champions – Berlins Sportler des Jahres bei einer exclusiven Gala geehrt. In diesem Jahr nahmen Fünfkämpferin Lena Schöneborn, Boxer Arthur Abraham, Hertha-Trainer Pal Dardai und die Handballmannschaft „Füchse Berlin Reinickendorf“ als herausragende Sportler die Trophäe in Form eines Buddy-Bären entgegen.

Der gebührtige Ungar Pal Dardai gehört dem Verein Hartha BSC seid 1996 an. Als aktiver Spieler bestritt er 286 Einsätz in der 1. Bundesliga. Nachdem er den taumelndes Club im Februar 2015 übernahm, führte er die Mannschaft aktuell auf den vierten Platz, auf einen Europapokal-Platz. Die Wahl zum Trainer des Jahres konnte er mit 16,34 Prozent für sich entscheiden. Auf den Plätzen zwei und drei folgten Füchse-Trainer Dagur Sigurdsson und Peter Deutsch, Trainer von Fünfkampf-Weltmeisterin Lena Schöneborn.

Wie 2014 heißt Berlins Sportlerin des Jahres auch in diesem Jahr Lena Schöneborn. Die Erfolge der Weltmeisterin 2015 und Olymipasiegerin 2018 honorierten die Fans mit 17,79 Prozent der Stimmen. Völlig überraschend erkämpfte sich Duygu Bugur, Vizeweltmeisterin und EM-Bronegewinnerin im Karate, den zweiten Platz mit 17,07 Prozent. Marianne Buggenhagen, welche bei den paralympischen Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Doha zwei Goldmedaillen im Kugelstoßen und Diskuswerfen gewann, holt mit 10,78 Prozent Platz 3.

WBO-Weltmeister Arthur Abraham, welcher erst vor zwei Wochen seinen Titel verteidigte, schaffte es wieder einmal nach oben auf das „CHAMPIONS“ Treppchen. Zum insgesamt vierten Mal wurde der Boxer vom Team Sauerland Berlins Sportler des Jahres. Diesmal setzte sich Arthur Abraham mit 17,79 Prozent gegen den Wasserspringer Patrick Hausding (14,84 Prozent) und den Rennkanuten Macus Groß (11,69 Prozent) durch. Arthur Abraham hat mit nun vier Titeln als „Sportler des Jahres“ genau so viele wie Diskus-Olympiasieger Robert Harting.

Die Handballer der Füchse Berlin Reinickendorf feiern 2015 das erfolgreichste Jahr ihrer fast 125-jährigen Vereinsgeschichte. Sie gewannen den EHF-Pokal und sicherten sich gegen den ungarischen Top-Club Veszprem die Klubweltmeisterschaft. Die Wahl zur Berliner Mannschaft des Jahres 2015 erreichten sie mit 15,98 Prozent zum vierten Mal vor den BR Volleys (13,1 Prozent) und „ALBAs Basketballern (12,36 Prozent).

Sarah von Behren und Marco Seifert moderierten gemeinsam CHAMPIONS 2015 – Berlins Sportler des Jahres. Unter den 2.000 Gästen waren u.a. Innensenator Frank Henkel, Moderatorin Ulla Kock am Brink.

© RCR Laurenz Carpen

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

GERMAN COMIC CON zum zweiten Mal zu Gast in Berlin

Am letzten Wochenende durften sich die Fans in Berlin auf zahlreiche Hollywood-Stars freuen. Zum zweiten Mal gastierte die GERMAN COMIC CON in der Hauptstadt. Mit dabei waren in diesem Jahr u.a. Playgirl Pamela Anderson, Lee Majors, Connor Trinneer, Tom Wilson, Finn Jones, Jack Gleeson und Carice van Houten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.