Home < Ausstellung < Beyoncé, Kylie, Laetitia – Er hat sie alle gehabt!

Beyoncé, Kylie, Laetitia – Er hat sie alle gehabt!

Am 26.11.2015 wurde die Ausstellung „In the Light“ im Quartier 206 in der Berliner Friedrichstraße eröffnet. Bis zum 16. Januar 2016 kann man sich dort 15 großformatige Fotos von Vincent Peters ansehen – oder auch kaufen.

1_Charlize, New York I, 2008, copyright and courtesy Vincent Peters
Charlize Theron, Cameron Diaz, Laetitia Casta, Scarlett Johansson oder Alexander McQueen, er hat sie alle gehabt – vor der Kamera. Die Bilder kennt fast jeder, denn es waren Auftragsarbeiten für die größten Magazine wie Vogue oder GQ. Der Mann hinter der Kamera, Vincent Peters, ist dagegen für viele von uns ein völlig Unbekannter.

4_Alexander_Nude 4_2002_copyright and courtesy Vincent Peters

Zur Vernissage und zum Pressegespräch davor kam er eigens aus Paris eingeflogen und stellte sich unseren Fragen.

Vincent Peters kam 1969 in Bremen zur Welt. Mit 18 Jahren zog es ihn nach New York, um als Künstler sein Glück zu versuchen. Mit Ende 20 stellte er fest, dass das nicht so richtig klappt. Ernüchtert kehrte er nach Europa zurück. Sein erster Auftrag brachte ihm 300,- Franc ein. Es waren Werbeaufnahmen für Gummistiefel. Schnell folgten aber Aufnahmen für die großen Modehäuser Europas wie DIOR, Louis Vuitton, Yves Saint Laurent. Und inzwischen hat er auch alles, was Rang und Namen hat aus der Musik- und Filmszene portraitiert. „Die Erste war Beyoncé“, häufiger fotografierte er bereits Kylie Minogue und Emma Watson. Manchmal ist es einfacher, wie er selbst sagt: „Monica Bellucci mag es sehr“. Manchmal gestaltet es sich auch schwieriger („Emma Watson mag keine Männermagazine“), wobei das nicht mit seiner Arbeit, sondern mit dem Auftraggeber zusammenhing. Manchmal braucht es auch nur etwas Überredungskunst, was der Star aber nicht merken darf („Versuch nie einen (Star) zu überreden. Man muss es so machen, dass sie von der Überredung nichts mitkriegen“). Im Gespräch erzählte Vincent Peters auch, was für ihn ein gutes Bild ausmacht und warum er in Schwarzweiß und analog fotografiert, was für ihn den Reiz an dieser Arbeitsweise ausmacht.


Die 15 Fotos, die in der Ausstellung zu sehen sind, sind Teil des umfangreichen Bildbandes „The Light between us“, der im Verlag teNeues erschien und bereita fast ausverkauft ist.

Die GALERIE 206 im DEPARTMENTSTORE QUARTIER 206, 1st floor befindet sich in der Friedrichstraße 71, 10117 Berlin. Öffnungszeiten: Mo – Fr. 11.00 – 20.00 Uhr, Samstag 10.00 – 18.00 Uhr

Originalfotos: Vincent Peters

© RCR Chrstian Behring, 27.11.2015

About Christian

Christian Behring

Check Also

25 Jahre „GUTE ZEITEN – SCHLECHTE ZEITEN“

Über 600 Gäste feierten am 17. Mai 2017 im Berliner Delphi-Filmpalast das 25-jährige Jubiläum von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" und sahen die Event-Folge in Spielfilmlänge auf der Kinoleinwand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.